Global Navigation

Friedhof Leimbach

Da in Leimbach nach dem Zweiten Weltkrieg ein Bauboom einsetzte, musste der zu klein gewordene Friedhof an einem anderen Standort fortgeführt werden. 1972 wurde der neue Friedhof Leimbach als jüngster Stadtzürcher Friedhof an der jetzigen Lage eröffnet. Neben dem Friedhof Hönggerberg ist der Friedhof Leimbach der Einzige der Stadt Zürich, dem im benachbarten Waldgebiet ein Areal für die Aschenbeisetzung zugeordnet ist. Die Friedhofkapelle fasst 100 Personen, Abdankungen mit Sarg sind möglich.

Weitere Informationen

Kontakt
Öffnungszeiten