Global Navigation

Friedhof Witikon

Der Friedhof Witikon wurde 1957 auf 63'480 m² als Entlastung für die Friedhöfe Enzenbühl und Rehalp erstellt und 1978 / 1985 / 1997 etappenweise erweitert. 2004 wurde die erste Grabstätte für Musliminnen und Muslime in der Stadt Zürich eröffnet. Die Gräber sind nach Mekka ausgerichtet, bestattet wird in einem einfachen Holzsarg. Ein Raum für die rituelle Waschung steht ebenfalls zur Verfügung. Die Kapelle bietet Platz für 250 Personen, Abdankungen mit Sarg sind möglich.

Weitere Informationen

Kontakt
Öffnungszeiten