Global Navigation

Friedhof Rehalp

Urnenreihennische in mit Efeu verwachsenen Mauern
Friedhof Rehalp

Der Friedhof Rehalp wurde als Nachfolge für den zu kleinen Friedhof Neumünster errichtet. Er liegt gegenüber dem Friedhof Enzenbühl, nahe am Rand des Rehalpwaldes. Die beiden Friedhöfe Enzenbühl und Rehalp ergänzen sich nicht nur vom Grabplatzangebot und den Bestattungsarten her. Auch Betrieb, Unterhalt und Verwaltung werden vom Friedhof Enzenbühl aus für beide Anlagen verrichtet. Die Gliederung des Friedhofs Rehalp verläuft geometrisch, was eine grossflächige, weite Wirkung erzielt. Der reiche, alte Baumbestand trägt das Seine zu einem stimmungsvollen, beruhigenden Gesamteindruck bei. Erwähnenswert ist der sogenannte Urnenhof, welcher mit den markanten architektonischen Teilen und den einrahmenden grossen Silberlinden einen bedeutenden Platz innerhalb des parkähnlichen Friedhofs einnimmt.

VBZ-Verbindungen

Erreichbar mit Tram 11 bis Friedhof Enzenbühl oder ab Stadelhofen mit der Forchbahn bis Rehalp und dann zu Fuss ca. 2-3 Minuten zurück laufen. 

Fläche: 31'159 m2
Errichtet: 1874
Erweitert: 1892 / Urnenhof 1919

Weitere Informationen

Kontakt
Öffnungszeiten