Global Navigation

Grabmäler

Ein Grabmal ist ein Erinnerungszeichen an eine verstorbene Person und zeigt, wo diese bestattet ist.

Verschiedene Grabmäler zur Erinnerung an eine verstorbene Person.
Verschiedene Grabmäler zur Erinnerung an eine verstorbene Person.

Zur Erinnerung an eine verstorbene Person

Auf Reihengräbern bleibt ein Grabmal für 20 bis 25 Jahre bestehen. Auf Mietgräbern beträgt die Standdauer oft viele Jahrzehnte. Die Gestaltung eines Grabmals sorgfältig anzugehen, lohnt sich.

Vorgehen für die Errichtung eines Grabmals

Um ein Grabmal zu errichten, braucht es eine Bewilligung. Dazu muss das Grabmalgesuch der Stadt Zürich ausgefüllt und bei der Grabmalberatung der Stadt Zürich eingereicht werden. Normalerweise übernimmt das aber die Herstellerin oder der Hersteller des Grabmals. Nachdem die Bewilligung erteilt ist, kann das Grabmal errichtet und auf dem Grab platziert werden.

Wenn für das Grabmal ein Material eingesetzt werden soll, das auf der Liste der Materialien für Grabmäler noch nicht enthalten ist, muss dem Gesuch ein Materialmuster beigelegt werden.

Informationen und Richtlinien

Die Grabmalrichtlinien Stadt Zürich enthalten alle Informationen, die zum Errichten eines Grabmals nötig sind. Sie werden vom Bevölkerungsamt herausgegeben. Grundlage ist das Reglement über das Bestattungswesen und die Friedhöfe (RBF), das am 13. Juni 2018 vom Stadtrat beschlossen wurde.

Eine Liste von Grabmalfachpersonen, die in der Stadt Zürich tätig sind, finden Sie im Dokument Grabmalherstellende Stadt Zürich.

Historisch wertvolle Grabstätten zur Miete

Auf vielen städtischen Friedhöfen gibt es historisch wertvolle Grabstätten mit bereits bestehenden Grabmälern, die gemietet werden können.

Die historischen Grabstätten finden sich oft an schöner Lage in den ältesten, zentralen Teilen der Friedhöfe. Diese handwerklich herausragenden Grabmäler stammen aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Mit der Miete einer historischen Grabstätte entfallen die Anschaffungskosten für ein neues Grabmal und als Mieterin oder Mieter tragen Sie zum Erhalt dieser kulturellen und künstlerischen Zeitzeugnissen bei.

Beratung und Unterstützung

Die Fachstelle für Friedhof- und Grabmalkultur unterstützt und berät Sie gerne bei der Gestaltung eines neuen Grabmals oder bei der Auswahl einer historischen Grabstätte.

Fachstelle für Friedhof- und Grabmalkultur
Stadthausquai 17
Stadthaus
8001 Zürich
Öffnungszeiten:
Mittwoch - Freitag
Beratung nach Vereinbarung
Kontaktformular

Weitere Informationen