Global Navigation

Der materielle Reichtum in der Schweiz verteilt sich unterschiedlich auf die Geschlechter. Frauen verdienen durchschnittlich weniger als Männer, sie arbeiten häufiger Teilzeit und leisten einen grossteil der unbezahlten Haus- und Familienarbeit.

Frauen sind im Alter denn auch häufiger als Männer auf Zusatzleistungen zur AHV angewiesen. Alleinerziehende Mütter sind zudem überdurchschnittlich oft von der Sozialhilfe abhängig.

Kontakt

Fachstelle für Gleichstellung
Stadthausquai 17
Stadthaus
8001 Zürich
Postadresse:
Postfach
8022 Zürich

Elijah Strub

  
Kontaktformular

Weitere Informationen