Global Navigation

Entwicklung der Geschlechtervertretung im Zürcher Stadtrat

Stadt Zürich, 1970 bis 2018

Quelle: Stadtkanzlei Zürich

Seit 2006 ist der Frauenanteil im Stadtrat am Sinken. Während von 1998 bis 2006 vier Frauen im neunköpfigen Stadtrat Einsitz nahmen, sind die Stadträtinnen seit 2014 nur noch zu zweit.

Seit 2009 ist mit Corine Mauch das Stadtpräsidium erstmals in Frauenhand.

Kandidierende nach Geschlecht Stadtrat

Stadt Zürich, 1998 bis 2018

Quelle: Stadtkanzlei Zürich

Wahlchancen nach Geschlecht Stadtrat

Stadt Zürich, 1998 bis 2018

Quelle: Stadtkanzlei Zürich

Trotz des sinkenden Frauenanteils im Stadtrat seit 2006 waren die Wahlchanchen der Frauen zwischen 1998 und 2014 höher als jene der Männer. Anteilsmässig wurden von den kandidierenden Frauen immer zwischen 50 bis 67 Prozent gewählt. 2018 hat sich dies geändert: Die Wahlchance der Frauen lag mit 40 Prozent erstmal unter jener der Männer (53,8 %).

Weitere Informationen