Veranstaltungen

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz: Vorbeugen und Handeln

Kurs für Führungskräfte und HR-Verantwortliche

Datum: 14. September 2017, 08:30 - 17:00 Kalender importieren

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Sexuelle und sexistische Belästigung am Arbeitsplatz ist ein Thema, das polarisiert. Ist ein flotter Spruch schon Belästigung? Wann ist die Grenze überschritten?

Fast die Hälfte aller Erwerbstätigen hat im Verlauf ihres Berufslebens direkt oder indirekt sexuelle Belästigung erlebt.

Klar ist: Führungskräfte und HR-Verantwortliche haben gegenüber ihren Mitarbeitenden Fürsorgepflichten. Diese umfasst auch die Pflicht, die Mitarbeitenden vor sexueller und sexistischer Belästigung zu schützen. Und bei konkreten Vorfällen zu intervenieren. Was aber ist der richtige Weg zu intervenieren oder – noch besser – vorzubeugen?

Dieser Kurs vermittelt die wichtigsten Grundlagen, um in Ihrem Unternehmen präventive Massnahmen zu ergreifen, bei konkreten Fällen effizient und angemessen vorzugehen und damit den gesetzlichen Verpflichtungen als Arbeitgebende nachzukommen.

Kosten:
Fr. 680.-
Getränke,  Pausenkaffee und Mittagessen sind im Kurspreis inbegriffen. Eine Kursgeldreduktion (beispielsweise für NPOs, Personen in Ausbildung) ist auf Anfrage möglich.

Daten:
14. September 2017

Anmeldeschluss:
11. August 2017

Ort:
Sorell Hotel Zürichberg
Orellistrasse 21
8044 Zürich

Administration:
Lili Heid
Kursadministration und Koordination
Steinstrasse 12
8610 Uster

Tel. 044 940 05 29
E-Mail h.l.heid@gmx.ch