Global Navigation

Reformation in Zürich

von Max Schultheiss (Stadtarchiv Zürich)

«Die Reformation zählt zu den prägendsten und wirkungsvollsten Ereignissen der Schweizer Geschichte. Für die Eidgenossenschaft bedeutete sie eine Zerreissprobe: Sie spaltete die Orte und führte – wie in vielen Teilen West- und Mitteleuropas – zu Unruhen und Kriegen. Konfessionell aufgeladene Konflikte bestimmten bis ins 19. Jahrhundert auch soziale und politische Auseinandersetzungen. Für die Geschichte und das Selbstverständnis der Schweiz war der Umstand entscheidend, dass die politische Kooperation über die religiösen Grenzen hinweg auf Dauer möglich blieb.»1

Weiterlesen: Vorgeschichte der Reformation in Zürich

1Caroline Schnyder: Reformation, in: Historisches Lexikon der Schweiz, Version vom 29.01.2013, URL: http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D13328.php.

Weitere Informationen