Global Navigation

Städtepartnerschaften

Städtepartnerschaften stehen im Zeichen der Solidarität und der bürgerschaftlichen Verbrüderung. Diese Ziele gehen auf die Jahre der Nachkriegszeit zurück, als  Städtepartnerschaften die Vorhut einer nationalstaatlichen Annäherung bildeten. Sie galten als kleine Bollwerke gegen einen erneuten Ausbruch der Feindseligkeiten. Die Bemühungen solcher Partnerschaften richteten sich deshalb auf den kulturellen Austausch und die Kenntnisnahme anderer Gesellschaften und Lebensweisen. Aus kulturellen Beziehungen entwickelten sich immer engere und vielfältigere Zusammenarbeitsformen, wie Zürichs Partnerschaften mit Kunming und San Francisco eindrücklich beweisen.

Weitere Informationen