Global Navigation

Zürichs Städtepartnerschaft mit Kunming ist die älteste und beständigste Partnerschaft zwischen einer chinesischen und einer ausländischen Stadt. In China geniesst die seit 1982 existierende Partnerschaft hohes Ansehen, und auch der Bund anerkennt die Bedeutung dieser privilegierten Beziehungen. Angesichts der wachsenden wirtschaftlichen Bedeutung Kunmings im Zuge der «Belt and Road Initiative» ist eine wirtschaftliche Vernetzung der beiden Städte auch für Zürichs Unternehmen von Interesse.

Was als kultureller Austausch begann, hat sich nach und nach zu einer fachtechnischen Zusammenarbeit entwickelt, primär in den Bereichen Trinkwasser und Abwasserentsorgung. Es folgten Projekte im Bereich der Regional- und Verkehrsplanung sowie des Denkmalschutzes. Resultate dieser Zusammenarbeit sind beispielsweise die verbesserte Trinkwasserversorgung oder die Optimierung des öffentlichen Verkehrs in Kunming. Die stets gemäss nachhaltigen Grundsätzen erarbeiteten Lösungen haben in der Volksrepublik China inzwischen Modellcharakter. Im Kulturbereich fand von 2008 bis 2019 ein regelmässiger Künstleraustausch zwischen Kunming und Zürich statt.

Mit ihrem Ziel einer 2000-Watt-Gesellschaft hat die Stadt Zürich grosses Interesse daran, innovative Lösungen im Bereich der nachhaltigen Stadtentwicklung weiterzutragen. Als bevölkerungsreichstes Land der Welt ist China heute der weltweit grösste CO2-Produzent. Gleichzeitig gehört es zu den Ländern, die viel in erneuerbare Energien wie Wind, Wasser- oder Solarkraft investieren. 2017 wurde die im Rahmen der Städtepartnerschaft etablierte fachtechnische Zusammenarbeit in das bi-nationale Programm «Sino-Swiss Low Carbon Cities» (SSLCC) integriert. Dieses Programm hat die CO2-Reduktion in chinesischen Städten zum Ziel und ist Bestandteil der «Innovativen Strategischen Partnerschaft» zwischen der Schweiz und China. Den Abschluss der Zusammenarbeit im Rahmen von SSLCC bildete eine Konferenz in Kunming, die 2019 gemeinsam von der Schweizer Botschaft in Peking, den Städten Zürich und Kunming sowie den weiteren SSLCC-Partnerstädten Chengdu und Guangzhou durchgeführt wurde.

Aktuell werden die Schwerpunkte für die Städtepartnerschaft Kunming – Zürich für die Zukunft neu definiert.

Weitere Informationen