Global Navigation

Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung 2019

Zürich als Wohn- und Lebensort weiterhin sehr beliebt

Die überwiegende Mehrheit der Zürcherinnen und Zürcher lebt gerne in der Stadt. Das zeigt die neuste Bevölkerungsbefragung. Die Lebensqualität in Zürich wird als hoch beurteilt. Das subjektive Sicherheitsgefühl hat verglichen mit den Vorjahren erneut zugenommen. Gemäss den Ergebnissen zum Fokusthema kaufen viele Menschen – trotz des wachsenden Onlinehandels – weiterhin häufig in der Stadt und im Quartier ein. Mit der postalischen Versorgung sind rund drei Viertel zufrieden.

Kritisch hingegen äussern sich die Zürcherinnen und Zürcher im Hinblick auf die Verkehrssituation und das Wohnungsangebot: Diese beiden Themen werden von der Bevölkerung wiederum als die grössten Probleme der Stadt wahrgenommen.

Erstmals wurden die Einwohnerinnen und Einwohner in der Bevölkerungsbefragung zur zunehmenden Digitalisierung bzw. zum Einfluss des technologischen Wandels auf ihr Privatleben befragt: Rund die Hälfte erachtet den Einfluss des technologischen Wandels als positiv, wobei die Bewertungen der Männer unabhängig von ihrem Alter positiver ausfallen.

Die Stadt Zürich führt die Bevölkerungsbefragung seit 1999 durch, 2019 bereits zum zehnten Mal. Dieses Jahr wurde die Befragung erstmals schriftlich (online und auf Papier) durchgeführt. 

Städtevergleich Bevölkerungsbefragung 2019 mit Basel, Bern und Luzern

In der Medienmitteilung der Stadt Bern sind alle vergleichbaren Indikatoren dargestellt. Die Städte Basel und Luzern haben in ihren Webartikeln einen Teil dieser Indikatoren beschrieben.

Ansprechperson

Andrea Büchi, Tel. 044 412 36 69
Kontaktformular

Weitere Informationen