Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Februar 2017

Sozialraummonitoring 2017

Die Quartiere der Stadt Zürich im Vergleich

Titelseite des Berichts zum Sozialraummonitoring

Die Quartiere der Stadt Zürich haben alle ihre Eigenheiten und ihren eigenständigen Charakter, geprägt durch die Entstehungsgeschichte und abhängig von ihrer Lage in der Stadt und von der Bebauung. Der stetige und vielfältige Wandel der Stadt bildet sich in jedem der 34 Quartiere auf andere Art und Weise ab. Das Sozialraummonitoring zeigt die Charaktere und Entwicklungen der Quartiere anhand einer Zusammenstellung sozial relevanter Indikatoren, die räumlich dargestellt sind (92 Karten in 27 Themenfeldern).

Der Blick ist dabei auf die sozialräumlichen Aspekte der Stadt- und Quartierentwicklung gerichtet; in erster Linie sind dies demografische und sozio-ökonomische Themen. Behandelt werden aber auch Aspekte wie die Quartierversorgung mit sozialen und soziokulturellen Einrichtungen oder mit Gütern und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs. Neben objektiven statistischen Daten sind auch subjektive Einschätzungen aus der alle zwei Jahre stattfindenden Bevölkerungsbefragung der Stadt Zürich berücksichtigt. Datenstand ist mit wenigen Ausnahmen das Jahr 2015. Wo es möglich ist, wird mit Vergleichskarten zehn Jahre zurück sowie zehn Jahre voraus geschaut.

Der Bericht ist in erster Linie eine Grundlage für die Stadtverwaltung. Er kann aber für alle, die sich mit der Entwicklung der Stadt Zürich und ihrer Quartiere beschäftigen von Interesse sein.

Thema: Bevölkerung

Organisationseinheit: Stadtentwicklung

Departement: Präsidialdepartement