Global Navigation

September 2017

Von der Verkehrsschneise zur Lebensader - Gebietsentwicklung Rosengarten-/Bucheggstrasse: Leitvorstellungen und Potenziale

Eine stadtinterne Synthesearbeit von Amt für Städtebau, Stadtentwicklung Zürich und Soziale Diensten (März 2016).

Ausgelöst durch das gemeinsame Projekt «Rosengartentram & Rosengartentunnel» von Stadt und Kanton Zürich und basierend auf dem Auftrag des kantonalen Richtplans zur Siedlungsentwicklung nach innen gibt der vorliegende, departementsübergreifend erarbeitete Bericht den Rahmen und die Zielrichtung für die Gebietsentwicklung Rosengarten-/Bucheggstrasse vor. Die enthaltenen Aussagen sind ohne Rechtswirkung. Die Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer wurden nicht einbezogen. Grundlage bildeten der Werkstattbericht der städtebaulichen Testplanung sowie die Sozialräumliche Studie des INURA Zürich Institut. 

Im kantonalen zusammenfassenden Bericht zu den Vertiefungsarbeiten Rosengartentram & Rosengartentunnel von  November 2015 sind in Kapitel 8 «Potenziale und Herausforderungen der Gebietsentwicklung», wesentliche Erkenntnisse aus der städtischen Synthese eingeflossen.

Thema: Soziales

Organisationseinheit: Stadtentwicklung

Departement: Präsidialdepartement