Global Navigation

Residentielle Segregation in der Stadt Zürich und den umliegenden Gemeinden

Publikationen & Broschüren

Eine Studie von Intep im Auftrag der Stadtentwicklung Zürich (Mai 2020)

Juni 2021

Titelseite Bericht Residentielle Segregation 2020

Die Stadt Zürich erlebt seit der Jahrtausendwende ein starkes Bevölkerungswachstum und eine dynamische bauliche Entwicklung, welche die Zusammensetzung der Wohnbevölkerung nachhaltig verändern. Haben sich dadurch auch Änderungen in der sozialen Durchmischung ergeben? Wie stellt sich die räumliche Verteilung der verschiedenen Bevölkerungsgruppen in der Stadt Zürich und in ihrem Umland heute dar?

Diesen Fragen ist eine Studie von Intep im Auftrag der Stadtentwicklung Zürich nachgegangen und hat das Ausmass und die Veränderung der residentiellen Segregation in der Stadt Zürich und den umliegenden Gemeinden anhand von verschiedenen sozioökonomischen und demographischen Indikatoren untersucht.

Ein begleitender Webartikel zum Thema bietet zudem einen Überblick über diese Analysen und eine Kontextualisierung der Resultate.

Thema: Wohnen, Bauen, Soziales

Organisationseinheit: Stadtentwicklung

Departement: Präsidialdepartement