Global Navigation

Ausländerinnen- und Ausländerbeirat der Stadt Zürich

Neu gewählter Ausländerinnen- und Ausländerbeirat der Stadt Zürich

Der Stadtrat von Zürich hat Ende August 2018 den Ausländerinnen- und Ausländerbeirat für die Amtsperiode 2018 bis 2022 neu bestellt.

Diese 25 Mitglieder vertreten die Zürcherinnen und Zürcher ohne Schweizer Pass und vermitteln dem Stadtrat die Anliegen und Bedürfnisse der nicht eingebürgerten Bevölkerung der Stadt Zürich:

Jana Waser, Deutschland (bisher, Co-Präsidium), Francesco Genova, Italien (bisher, Co-Präsidium), Gesine Allemann, Deutschland (bisher), Medine Altiok, Deutschland (neu), Ileana Apostol, Rumänien (neu), Abdelali Bouaid, Marokko (neu), Yolanda José Candela Noguera, Spanien (neu), Marianne Corvera Charaf, Deutschland (neu), Giulio Enea, Italien (neu), Oumou Kaltoum Fall, Senegal (neu), Frerk Froböse, Deutschland (neu), Shara Cecilila Hofmann, Schweden (neu), Binam Jami, Afghanistan (neu), Onur Karakoyun, Türkei (neu), Hamdija Kocic, Bosnien und Herzegowina (bisher), Zsofia Lazar, Ungarn (neu), Alba Chantico Ledesma, Mexiko (bisher), Steffen Lemmerzahl, Deutschland (bisher), Glaucia Luiz, Brasilien (bisher), Anita Platzer, Österreich (neu), Lavinia Pop, Rumänien (bisher), Jimena Quintana, Spanien (bisher), Brittany Rodriguez, USA (neu), José Gerardo Romero Luna, Mexiko (bisher), Yuxiang Xu, China (bisher).

Die Kurzporträts der neu gewälten Mitglieder finden Sie in Kürze auf dieser Website unter Mitglieder.

Der Ausländerinnen- und Ausländerbeirat der Stadt Zürich vermittelt dem Stadtrat Anliegen und Bedürfnisse der ausländischen Bevölkerung der Stadt Zürich. 

Er leistet Beiträge zu Gunsten der Integration sowie für ein gutes Zusammenleben und unterstützt den Stadtrat sowie die städtische Verwaltung bei integrationspolitischen Fragen.

Weitere Informationen