Global Navigation

Veranstaltungen

Dritter Rassismusbericht der Stadt Zürich – Veranstaltung vom 7. Juni 2018

Der dritte Rassismusbericht rückt die Verantwortung der Stadtverwaltung gegenüber den Wirkungen des eigenen Tuns ins Zentrum und plädiert für ein entsprechendes Rassismusverständnis. Denn rassistische Diskriminierung erfolgt oft unbeabsichtigt. Sie kann die Folge individuellen Handelns wie eingespielter Routinen und Strukturen sein. Was bedeutet dies für die Antidiskriminierungsarbeit innerhalb der Stadtverwaltung?

Die für den Bericht verantwortliche Arbeitsgruppe stellt die zentralen Aussagen des Berichtes in einer öffentlichen Veranstaltung zur Diskussion.

Der Anlass findet am Donnerstagabend 7. Juni 2018, um 19:00 Uhr statt.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht.

Ort: Volkshaus
Gelber Saal
Stauffacherstrasse 60
8004 Zürich

Webseite: Website Volkshaus