Global Navigation

Demokratische Beteiligung in der Migrationsgesellschaft

Veranstaltung

Stadthaus, Stadthausquai 17, 8001 Zürich
  • Eintritt: Gratis

Eine Veranstaltung der Integrationsförderung im Rahmen der Ausstellung «Was wollt Ihr denn noch? 50 Jahre Frauenstimmrecht in Zürich» im Stadthaus.

Beinahe die Hälfte der 30 bis 39-jährigen Zürcherinnen und Zürcher hat kein Stimm- und Wahlrecht. Lässt sich dieses Demokratiedefizit mit der Einführung des Stimmrechts für Ausländerinnen und Ausländer beseitigen? Braucht es darüber hinaus weitere Teilhabemöglichkeiten? Und welche Erfahrungen machen Migrantinnen und Migranten im Schweizer Milizsystem?

Moderation: Inés Mateos. Diskussion mit Marianne Charaf, Vorstandsmitglied Ausländerinnen und Ausländerbeirat, Isabel Garcia, Präsidentin Secondas Zürich, Nenad Stojanović, Politologe Universität Genf, Sabeth Tödtli.

Covid-19-Schutzmassnahmen (Covid-Zertifikat)

Wir können die Veranstaltung vor Ort durchführen. Für den Zutritt ist ein gültiges Covid-Zertifikat (plus Ausweis) erforderlich. Wir bitten um frühzeitiges Eintreffen. Wie und wo Sie ein Covid-Zertifikat erhalten, finden Sie hier. Damit wir Sie über frühzeitig über Änderungen informieren können, benötigen wir Ihre Kontaktangaben (e-mail).


Ort
Stadthaus
Stadthausquai 17
Stadthaus
8001 Zürich