Global Navigation

Zürcher Index der Konsumentenpreise August 2016

News

6. September 2016

Der Zürcher Index der Konsumentenpreise (ZIK) ist im August gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent gesunken hat den Stand von 100,2 Punkten erreicht (Basis Dezember 2015 = 100). Die Jahresteuerung, also die Teuerung von August 2015 bis August 2016, lag bei minus 0,1 Prozent.

Hauptverantwortlich für den Indexrückgang im August waren tiefere Preise für stationäre Spitalleistungen, Pauschalreisen ins Ausland und Linienflüge sowie für Treibstoffe und Heizöl. Höhere Wohnungsmieten und höhere Preise für Kleider und Schuhe sowie für Lebensmittel und Getränke dämpften hingegen den Rückgang der Teuerung.

Der Direktzugriff auf den Zürcher Index der Konsumentenpreise ist auch über www.stadt-zuerich.ch/zik möglich.