Global Navigation

12. Februar 2018

Zürcher Index der Konsumentenpreise Januar 2018

Zürcher Index der Konsumentenpreise Januar 2018

Der Zürcher Index der Konsumentenpreise ist im Januar 2018 gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent gesunken und hat den Stand von 100,5 Punkten erreicht (Basis Dezember 2015 = 100). Die Jahresteuerung, also die Teuerung von Januar 2017 bis Januar 2018, lag bei 0,6 Prozent.

Hauptverantwortlich für den leichten Rückgang des Preisniveaus im Januar waren günstigere Kleider und Schuhe infolge Ausverkaufs. Weniger bezahlen musste man auch für ambulante ärztliche Leistungen im Spital sowie für Linienflüge. Teurer hingegen wurden unter anderem Hotelübernachtungen, Heizöl, Lebensmittel und die Prämien für die private Krankenversicherung.

Der Direktzugriff auf den Zürcher Index der Konsumentenpreise ist auch über www.stadt-zuerich.ch/zik möglich.