Global Navigation

26. März 2018

Urnengang vom 4. März: Beteiligung / Herkunft der Stimmen

Rund 57 Prozent der Stimmberechtigten haben am Urnengang vom 4. März teilgenommen. Ältere Personen, Männer sowie am Zürichberg wohnhafte Stimmberechtigte beteiligten sich überdurchschnittlich häufig am Urnengang. In der Altersgruppe der 18 bis 30-Jährigen gaben Frauen ihre Stimme häufiger ab als Männer, wie die Auswertung der Beteiligung am Urnengang zeigt.

Ebenfalls neu aufgeschaltet wurden Daten zur Herkunft der Stimmen nach Partei beziehungsweise Liste. Während die Alternative Liste (AL) und die Grünen über einen Drittel ihrer Stimmen von fremden Listen erhalten haben, sind es bei der SP nur gerade knapp 7 Prozent.