Global Navigation

21. Januar 2019

Bautätigkeit und Wohnungsbestand 4. Quartal 2018

Im Jahr 2018 war die Bausumme der neu bewilligten Bauprojekte so tief wie zum letzten Mal vor 8 Jahren. Auch die Anzahl Abbrüche lag mit 636 Wohnungen unter dem Durchschnitt der letzten 10 Jahre. Mit 3360 neuen Wohnungen ist die Zahl der Fertigstellungen dagegen auf einem Rekordniveau.

Die Bausummen, die im letzten Jahr in fertigerstellte Gebäude und in laufende Bauprojekte geflossen sind, sind tiefer als in den letzten Jahren. Vor allem für Neubewilligungen wurden weniger Gelder projektiert als bisher.

Der Wohnungsbestand hat im Vergleich zum 4. Quartal 2017 um 1,4 Prozent zugenommen. Er beträgt 225 294 Wohnungen.

Detailliertere Informationen zur Wohnbautätigkeit im Jahr 2018 werden am 5. Februar 2019 in einem Webartikel publiziert.

 

Themenbereich Bautätigkeit / Quartalszahlen

Themenbereich Wohnungsbestand