Global Navigation

Erste Erkenntnisse zur Stadtzürcher Wohnbevölkerung im Jahr 2018

News

21. Februar 2019

Ende 2018 lebten 428 737 Menschen in der Stadt Zürich, so viele wie letztmals 1969. Bis zur Höchstmarke aus dem Jahr 1962 fehlen nur noch knapp 11 500 Personen. Von den 34 Stadtquartieren erlebte das Quartier Wollishofen im Vergleich zum Vorjahr das prozentual grösste Bevölkerungswachstum. Der Zuwachs betrug 5,8 Prozent. Neu wohnen 1031 Personen mehr in Wollishofen als im Jahr 2017. Ende 2018 lebten 63 mehr Männer als Frauen in der Stadt Zürich. Zuletzt waren die Männer im Jahr 1836 in der Mehrzahl.

Detaillierte Ergebnisse finden sich in der heute erschienen Medienmitteilung. Das aktualisierte, komplette Datenangebot erscheint am 28. März 2019.