Global Navigation

Bevölkerungspyramide nach Stadtquartier

News

29. Oktober 2019

Neue Daten zur Bevölkerung 2017

Die Zürcherinnen und Zürcher sind im Schnitt deutlich jünger als die Schweizer Bevölkerung. Die Zahl der Kinder und jungen Erwachsenen nimmt seit Jahren zu. Die 20-39-Jährigen sind die grösste Altersgruppe in Zürich. Die Altersstruktur unterscheidet sich aber stark nach Stadtquartier, wie die neue Darstellung von 34 Bevölkerungspyramiden für die Zürcher Stadtquartiere zeigt.

Am jüngsten ist Zürich in den Quartieren Friesenberg, Leimbach, Affoltern, Saatlen und Hirzenbach. Am Friesenberg, in Leimbach und in Saatlen ist eine von vier Personen ein Kind oder ein/e Jugendliche. In Affoltern und in Hirzenbach ist es eine von fünf.

Deutlich weniger Kinder, dafür viele junge Erwachsene leben in den Quartieren Sihlfeld, Werd, Langstrasse, Gewerbeschule, Escher Wyss, Seefeld und Wipkingen. Vergleichsweise viele ältere Personen leben hingegen in den Quartieren Fluntern, Witikon, Höngg und Albisrieden.

Bevölkerungspyramide nach Stadtquartier