Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Die Pendelmobilität der Erwerbstätigen in der Agglomeration Zürich

Deckblatt Die Pendelmobilität der Erwerbstätigen in der Agglomeration Zürich

Von der Volkszählung 2000 wurden 318 543 in der Stadt Zürich arbeitende, erwerbstätige Personen erfasst, nur 16 000 mehr als 30 Jahre zuvor. Weniger als die Hälfte hatten ihren Wohnsitz in der Stadt Zürich; die Mehrheit waren Zupendlerinnen und Zupendler aus anderen Gemeinden. Aus der ganzen Schweiz gab es rund 180'000 Erwerbstätige die fast täglich zur Arbeitsstelle nach der Stadt Zürich pendelten. Zwei von drei dieser Zupendelnden hatten Ihren Wohnsitz in einer der 131 Vorortsgemeinden der Agglomeration Zürich. Die Pendelbewegungen zwischen Stadt und Agglomeration Zürich sind Gegenstand unserer Untersuchung. Neben den rund 120 000 Zupendelnden aus den Vorortsgemeinden gibt es täglich knapp 30 000 Erwerbstätige, die zu Ihrer Arbeitsstelle in die Agglomeration wegpendeln.


Analysen, Ausgabe 1/2004

Erscheinungshäufigkeit: sporadisch

Die in dieser Ausgabe publizierten Daten beziehen sich zum grössten Teil auf folgenden Zeitabschnitt: 1970, 1980, 1990, 2000

detaillierte Angaben

Erscheinungsdatum 1. Januar 2004
Thema Lebensraum
Herausgeber Stadt Zürich, Präsidialdepartement, Statistik Stadt Zürich
Publikationstyp Analysen
Kontakt Statistik Stadt Zürich, 044 412 08 00
ISSN 1660-691
Artikelnummer 1000460 (elektronisch: 1000460)
Einzelpreis elektronisch (CHF) gebührenfrei
 
Einzelpreis gedruckt (CHF) 20.00