Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Wie spricht Zürich?

Sprachen in der Stadt Zürich und Erkenntnisse für die Integrationsförderung

Wie spricht Zürich? (E-Paper)

Klemens Rosin, Kathrin Ehrensperger, Michael Bischof

Aktuell leben in Zürich Menschen aus 170 verschiedenen Nationen. In welchen Sprachen kommunizieren diese in welchem Kontext miteinander? 79 Prozent haben Schweizerdeutsch oder Hochdeutsch als Hauptsprache. Englisch (9 %), Italienisch (6 %) und Französisch (5 %) kommen ebenfalls oft vor. Die Internationalisierung macht sich auch in der Arbeitswelt bemerkbar: Neben Schweizerdeutsch (81 %) oder Hochdeutsch (56 %) ist Englisch (37 %) als Arbeitssprache verbreitet; Französisch (11 %) und Italienisch (8 %) werden seltener verwendet.

Gibt es Unterschiede bezüglich Deutsch als Hauptsprache je nach Aufenthaltsdauer der Menschen in der Schweiz? Die Zusammenhänge sind nach Altersklasse verschieden: Hauptsprache Deutsch ist bei Jüngeren stark, bei Älteren jedoch kaum von der Aufenthaltsdauer in der Schweiz abhängig. Bezüglich Hauptsprache Deutsch gibt es zudem klare Unterschiede nach Bildungsniveau. In Zürich haben zwei Personengruppen besonders häufig nicht Deutsch als Hauptsprache: Einerseits sind es Menschen mit niedrigem, anderseits solche mit sehr hohem Bildungsabschluss.


Analysen

Erscheinungshäufigkeit: einmalig

Die in dieser Ausgabe publizierten Daten beziehen sich zum grössten Teil auf folgenden Zeitabschnitt: 2012, 2014

detaillierte Angaben

Erscheinungsdatum 17. November 2016
Thema Bevölkerung
Herausgeber Statistik Stadt Zürich
Publikationstyp Analysen
Autoren Klemens Rosin, Kathrin Ehrensperger, Michael Bischof
Kontakt Statistik Stadt Zürich, 044 412 08 00
ISSN 1660-6981
Artikelnummer 1005028 (elektronisch: 1005029)
Einzelpreis elektronisch (CHF) gebührenfrei
 
Einzelpreis gedruckt (CHF) 20.00