Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Herkunft der Stimmen

Gemeinderatswahlen vom 12. Februar 2006

Deckblatt Herkunft der Stimmen

Mauro Baster

Statistik Stadt Zürich hat zusammen mit der Abteilung Organisation und Informatik (OIZ) die Ergebnisse der Gemeinderatswahlen 2006 nach Herkunft der Stimmen ausgewertet. Für alle Gewählten sind neben den Stimmen von unveränderten Wahlzetteln auch jene der veränderten Wahlzettel nach Parteien angegeben. Die parteieigenen Stimmen entsprechen der Summe aus den Stimmen von unveränderten und veränderten Wahlzetteln der eigenen Partei, die parteifremden der Summe der Panaschierstimmen.


Analysen, Ausgabe 5/2006

Erscheinungshäufigkeit: sporadisch

Die in dieser Ausgabe publizierten Daten beziehen sich zum grössten Teil auf folgenden Zeitabschnitt: 2006

detaillierte Angaben

Erscheinungsdatum 16. Februar 2006
Thema Politik
Herausgeber Stadt Zürich, Präsidialdepartement, Statistik Stadt Zürich
Publikationstyp Analysen
Autor Mauro Baster
Kontakt Statistik Stadt Zürich, 044 412 08 00
ISSN 1660-691
Artikelnummer 1000460 (elektronisch: 1000460)
Einzelpreis elektronisch (CHF) gebührenfrei
 
Einzelpreis gedruckt (CHF) 20.00