Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Zürcher Bevölkerung im 20. Jahrhundert

Von der Jahrhundertwende bis zur 2. Eingemeindung 1934 - Von 1934 bis zum Höchststand im Jahre 1962 - Rückgang ab 1963 und Stabilisierung in den neunziger Jahren - Ausblick bis zum Jahr 2010

Deckblatt Zürcher Bevölkerung im 20. Jahrhundert

Der Bericht gibt einen Überblick über die Entwicklung und Zusammensetzung der Wohnbevölkerung der Stadt Zürich im Laufe des vergangenen 20. Jahrhunderts. Die Entwicklung der Stadt Zürich gleicht derjenigen anderer Städte: Interregionale Konzentrationsprozesse und räumliche Expansion - aufgefangen durch Gebietserweiterungen - führten vorerst zu einem anhaltenden Bevölkerungswachstum. Die ab Mitte des Jahrhunderts verstärkte intraregionale Dekonzentration (Suburbanisierung) führte schliesslich ab 1962 zu einem deutlichen Rückgang. In den neunziger Jahren konnte eine Stabilisierung der Bevölkerungszahl auf dem Niveau von rund 360'000 erreicht werden.


Analysen, Ausgabe 7/2002

Erscheinungshäufigkeit: sporadisch

Die in dieser Ausgabe publizierten Daten beziehen sich zum grössten Teil auf folgenden Zeitabschnitt: 1900, 1934, 1962, 1990, 2000

detaillierte Angaben

Erscheinungsdatum 1. Januar 2002
Thema Bevölkerung
Herausgeber Stadt Zürich, Präsidialdepartement, Statistik Stadt Zürich
Publikationstyp Analysen
Kontakt Statistik Stadt Zürich, 044 412 08 00
ISSN 1660-691
Artikelnummer 1000460 (elektronisch: 1000460)
Einzelpreis elektronisch (CHF) gebührenfrei
 
Einzelpreis gedruckt (CHF) 20.00