Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Volkszählung 1970-2000 - Die Erwerbssituation in der Stadt Zürich

Deckblatt Volkszählung 1970-2000 - Die Erwerbssituation in der Stadt Zürich

Die Erwerbstätigenquote ist in der Stadt Zürich zwischen 1970 und 2000 nahezu unverändert geblieben, allerdings haben sich in der Zusammensetzung der Erwerbstätigen massive Veränderungen ergeben. So ist die Erwerbstätigenquote der Männer in den dreissig Jahren des Untersuchungszeitraums von 81,0% auf 70,9% gefallen, während sie bei den Frauen von 47,2% auf 54,7% gestiegen ist. Die Erhöhung der Quote bei den Frauen kommt nicht zuletzt durch einen massiven Anstieg der Teilzeiterwerbstätigkeit zustande. Ein zweites wichtiges Resultat ist, dass die Erwerbstätigenquote der Ausländerinnen und Ausländer trotz eines starken Rückgangs seit 1970 immer noch rund zwölf Prozentpunkte über derjenigen der Schweizerinnen und Schweizer liegt.


Analysen, Ausgabe 9/2003

Erscheinungshäufigkeit: sporadisch

Die in dieser Ausgabe publizierten Daten beziehen sich zum grössten Teil auf folgenden Zeitabschnitt: 1970, 1980, 1990, 2000

detaillierte Angaben

Erscheinungsdatum 1. Januar 2003
Thema Bevölkerung
Herausgeber Stadt Zürich, Präsidialdepartement, Statistik Stadt Zürich
Publikationstyp Analysen
Kontakt Statistik Stadt Zürich, 044 412 08 00
ISSN 1660-691
Artikelnummer 1000460 (elektronisch: 1000460)
Einzelpreis elektronisch (CHF) gebührenfrei
 
Einzelpreis gedruckt (CHF) 20.00