Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Kriminalstatistik der Stadt Zürich

Entwicklung 1980 – 2005

Deckblatt Kriminalstatistik der Stadt Zürich

Marc Dissler

Seit der Einführung der Zürcher Kriminalitätsstatistik KRISTA im Jahr 1980 wurden in der Stadt Zürich knapp zwei Millionen Straftaten gezählt. Drei von vier Delikten sind der Strafgruppe Vermögensdelikte zuzuschreiben. Die einzelnen Strafgruppen wie «Leib und Leben»,Tötungsdelikte, Feuerdelikte, Fälschungsdelikte und Betäubungsmitteldelikte haben sich unterschiedlich entwickelt.


Analysen, Ausgabe 017/2006

Erscheinungshäufigkeit: sporadisch

Die in dieser Ausgabe publizierten Daten beziehen sich zum grössten Teil auf folgenden Zeitabschnitt: 1980-2005

detaillierte Angaben

Erscheinungsdatum 21. August 2006
Thema Bevölkerung
Herausgeber Stadt Zürich, Präsidialdepartement, Statistik Stadt Zürich
Publikationstyp Analysen
Autor Marc Dissler
Kontakt Statistik Stadt Zürich, 044 412 08 00
ISSN 1660-691
Korrigenda Analyse 17/2006, publiziert 14.8.2006: In der Legende zur Grafik G_2.4 (Seite 8) wurden die Variablen Personenwagendiebstahl und Mofadiebstahl vertauscht. Entsprechend ist der Kommentar auf Seite 9 zu interpretieren. Die korrigierte Version vom 21.8.2006 enthält die angepasste Grafik und den angepassten Text. Wir bitten Sie, das Versehen zu entschuldigen.
Artikelnummer 1000460 (elektronisch: 1000460)
Einzelpreis elektronisch (CHF) gebührenfrei
 
Einzelpreis gedruckt (CHF) 20.00