Publikationen & Broschüren

Statistisches Jahrbuch der Stadt Zürich 1912 und 1913

Statistisches Jahrbuch der Stadt Zürich 1912 und 1913

Statistik Stadt Zürich

Der erste Weltkrieg führte auch in den neutralen Ländern zu einer Mobilmachung. So entfielen dem Statistischen Amt in den Kriegsjahren Arbeitskräfte, sodass sich die Fertigstellung des Statistischen Jahrbuchs der Stadt Zürich verzögerte. So kam es, dass der achte und neunte Jahrgang erst 1916 erschien. Dafür wurden jene Themen für die Jahre 1914 und 1915 bereits in die vorliegende Ausgabe einbezogen, die durch den Krieg besonders stark betroffen waren; Namentlich die Bevölkerungsbewegung, Daten zum Grundstücks-, Bau-, und Wohnungsmarkt sowie die Lebensmittelpreise. Neu hinzugekommen sind Nachweise über Alter und Familienstand von Getrauten, Neugeborene nach Alter und Heimat der Mutter sowie diverse Tabellen zu Sterbeziffern und Todesursachen. Detailliertere Informationen sind dem Vorwort zu entnehmen.

Bedingt durch die 1913 in Kraft getretene neue Stadtkreiseinteilung wurden alle Tabellen mit örtlicher Gliederung überarbeitet. Die vergleichenden Übersichten blieben davon ausgeschlossen. Auch hier sind dem Vorwort mehr Details zu entnehmen.


Jahrbuch, Ausgabe 1912/1913

Erscheinungshäufigkeit: jährlich

Die in dieser Ausgabe publizierten Daten beziehen sich zum grössten Teil auf folgenden Zeitabschnitt: 1912, 1913

detaillierte Angaben

Erscheinungsdatum 7. Mai 1916
Thema Wirtschaft, Bauen und Wohnen, Bevölkerung, Lebensraum
Herausgeber Stadt Zürich, Präsidialdepartement, Statistik Stadt Zürich
Publikationstyp Jahrbuch
Autor Statistik Stadt Zürich
Kontakt Statistik Stadt Zürich, 044 412 08 00
ISSN 0256-7741
Artikelnummer elektronisch 1004462
Einzelpreis elektronisch (CHF) gebührenfrei