Global Navigation

Zürcher Index der Wohnbaupreise

Zürcher Baupreise steigen um 0,2 Prozent

Der von Statistik Stadt Zürich berechnete Zürcher Index der Wohnbaupreise ist von April 2017 bis April 2018 um 0,2 Prozent gestiegen und hat auf der neuen, erstmals publizierten Basis April 2017 = 100 den Stand von 100,2 Punkten erreicht. Damit war die Teuerung im Wohnbausektor leicht höher als im Jahr zuvor. Im April 2017 blieben die Preise im Vergleich zum Vorjahr stabil.

Der Zürcher Index der Wohnbaupreise wird inklusive Mehrwertsteuer berechnet. Der Rückgang dieser Steuer von 8,0 Prozent auf 7,7 Prozent auf Anfang 2018 dämpfte den Anstieg der Teuerung.

In der Hauptgruppe Vorbereitungsarbeiten (BKP 1) stieg das Preisniveau gegenüber dem Vorjahr um 0,2 Prozent (Vorjahr: +0,4 %). Ebenfalls um durchschnittlich 0,2 Prozent (Vorjahr: 0,0 %) stiegen die Preise innert Jahresfrist in der Hauptgruppe Gebäude (BKP 2). Teurer wurden beispielsweise Heizungs- und Lüftungsanlagen, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Fenster aus Holz-Metall, Aussentüren und Tore aus Metall sowie Schreiner- und Gipserarbeiten. Günstiger hingegen wurden unter anderem Elektroanlagen, Aufzüge und Maurerarbeiten.

Der Index der Hauptgruppe Umgebung (BKP 4) stieg im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 Prozent (Vorjahr: 0,0 %). Verantwortlich dafür waren vor allem höhere Preise für Gärtnerarbeiten. In der Hauptgruppe Baunebenkosten (BKP 2) stieg das Preisniveau gegenüber dem Vorjahr leicht um 0,1 Prozent (Vorjahr: 0,0 %). Für die Finanzierung ab Baubeginn musste etwas mehr bezahlt werden, weil die Baukosten insgesamt im Vergleich zum Vorjahr stiegen. Günstiger hingegen wurden die Prämien für Spezialversicherungen wie die Bauwesens- und Bauherrenhaftpflichtversicherung.

Zürcher Baupreisindex auf neuer Basis

Der Zürcher Index der Wohnbaupreise ist revidiert und auf eine neue Basis gestellt worden (1. April 2017 = 100). Neues Zürcher Indexhaus und somit Referenzhaus für den Zürcher Index ist die 2016 fertiggestellte Wohnüberbauung Triemli 1 der Zürcher Baugenossenschaft Rotach. Die Siedlung besteht aus zwei Langhäusern und fünf Punkthäusern. Statistik Stadt Zürich lässt sich für einen Teil davon – für ein Langhaus und für zwei Punkthäuser – von rund 200 Bauunternehmen aus dem Raum Zürich Jahr für Jahr Preise offerieren und berechnet anschliessend aus gegen 400 Einzelofferten den Zürcher Index der Wohnbaupreise.

Der Zürcher Index der Wohnbaupreise, dessen Reihe bis ins Jahr 1914 zurückgeht, ist nach dem Baukostenplan (BKP) 2017 der Schweizerischen Zentralstelle für Baurationalisierung (CRB) gegliedert.

Zürcher Index der Wohnbaupreise – Total und Hauptgruppen

IndexpositionApril 2017April 2018
Veränderung (%)
Basis April 2017 = 100 Punkte   
Totalindex (BKP 1, 2, 4, 5)
100,0100,20,2
Hauptgruppen
   
Vorbereitungsarbeiten (BKP 1)
100,0100,20,2
Gebäude (BKP 2)
100,0100,20,2
Umgebung (BKP 4)
100,0100,40,4
Baunebenkosten (BKP 5)100,0100,10,1

BKP = Baukostenplan der Schweizerischen Zentralstelle für Baurationalisierung (CRB).

Zürcher Index der Wohnbaupreise – Totalindex und Sondergliederungen im April 2018

IndexbasisTotalindexSondergliederungen
 Gesamtkosten
BKP 1, 2, 4, 5
Rohbau
BKP 20–22
Innenausbau
BKP 23–28
Übrige Kosten
BKP 1, 29, 4, 5
April 2017 = 100 Punkte100,2100,1100,3100,3
April 2010 = 100 Punkte99,497,499,3102,3
April 2005 = 100 Punkte111,5111,5106,3117,9
April 1998 = 100 Punkte122,9125,4115,4127,5
Oktober 1988 = 100 Punkte137,0129,6136,0151,8
April 1977 = 100 Punkte201,3192,0199,7220,5
Oktober 1966 = 100 Punkte325,4313,1309,1393,5
August 1957 = 100 Punkte486,9503,7433,7599,3
Juni 1939 = 100 Punkte1 036,81 079,1920,61 263,1
Juni 1914 = 100 Punkte1 463,51 483,91 324,31 779,7
Veränderung (%)    
April 2017–April 20180,20,10,30,3

BKP = Baukostenplan der Schweizerischen Zentralstelle für Baurationalisierung (CRB).

Zürcher Index der Wohnbaupreise – Totalindex, April 2013–April 2018

 201320142015201620172018
Indexbasis      
April 2017 = 100 Punkte100,0100,2
April 2010 = 100 Punkte101,8102,3101.099,299,299,4
April 2005 = 100 Punkte114,1114,7113,3111,3111,3111,5
April 1998 = 100 Punkte125,7126,3124,8122,6122,6122,9
Oktober 1988 = 100 Punkte140,2140,9139,2136,7136,7137,0
April 1977 = 100 Punkte206,0207,0204,5200,8200,8201,3
Oktober 1966 = 100 Punkte333,0334,6330,6324,7324,7325,4
August 1957 = 100 Punkte498,2500,6494,5485,7485,7486,9
Juni 1939 = 100 Punkte1 060,91 066,11 053,21 034,41 034,51 036,8
Juni 1914 = 100 Punkte1 497,51 504,81 486,61 460,11 460,11 463,5
Veränderung (%) gegenüber …          
Vorjahr–0,60,5–1,2–1,80,00,2

Publikationen

Weitere Informationen