Global Navigation

Medienmitteilungen

Der Stadtrat von Zürich

30. September 2009

Frauenstadtrundgang Zürich erhält den städtischen Gleichstellungspreis

Der Zürcher Stadtrat vergibt den Gleichstellungspreis 2009 dem Verein Frauenstadtrundgang Zürich. Der Verein realisiert seit bald zwanzig Jahren Stadtrundgänge, die das Leben von Frauen und Männern der Vergangenheit sichtbar machen.

Der Verein Frauenstadtrundgang bietet mit seinen Entdeckungsreisen in die Stadtzür-cher Vergangenheit eine Ergänzung zur herkömmlichen Geschichtsüberlieferung. Unter dem Blickwinkel der Geschlechterverhältnisse zeigt er auf, wie Frauen und Männer frü-her gelebt haben, und er holt die Verdienste berühmter Exponentinnen der Stadt aus der Vergessenheit. Ausserdem bietet der Verein jungen Historikerinnen Gelegenheit, ihr an der Uni erworbenes Recherchier-Wissen praktisch umzusetzen. Der Zürcher Stadtrat würdigt nun das jahrelange Engagement des Vereins Frauenstadtrundgang und verleiht ihm den Gleichstellungspreis 2009.

Motivation für die Zukunft
«Der Verein leistet mit seiner historischen Aufarbeitung einen wesentlichen Beitrag zur Gleichstellung der Geschlechter», schreibt der Stadtrat in seiner Weisung. Der Preis soll den Verein motivieren, sein Rundgang-Angebot weiter auszubauen und eine ge-plante Publikation zu realisieren.

Die offizielle Preisübergabe findet am 23. November im Kaufleutensaal statt. Der Preis ist mit 20 000 Franken dotiert und wird dieses Jahr zum 13. Mal verliehen.




Thema: Kultur, Bevölkerung

Organisationseinheit: Stadtrat