Global Navigation

Medienmitteilungen

Präsidialdepartement

8. Juni 2016

«Der Leichnam» im Friedhof Forum

Ausstellung vom 16. Juni 2016 bis 28. April 2017

«Der Leichnam» – so heisst die neue Ausstellung im Friedhof Forum. Sie nähert sich auf vielfältige Weise dem sich wandelnden gesellschaftlichen Umgang mit dem toten menschlichen Körper. Die Vernissage am 15. Juni 2016 um 18.30 Uhr ist öffentlich. Die Ausstellung dauert bis zum 28. April 2017.

Der Leichnam ist im Verlauf des letzten Jahrhunderts in weiten Teilen unserer Gesellschaft der unmittelbaren Wahrnehmung fast ganz entschwunden: Verstorbene werden von Fachleuten eingesargt, transportiert, kremiert und beigesetzt. An Abdankungsfeiern sind sie meist schon nicht mehr da. Tote gibt es hingegen in den Medien häufiger zu sehen, sei es im Sonntagabendkrimi oder in der Kriegsberichterstattung.

Die neue Ausstellung «Der Leichnam» – gezeigt vom 16. Juni 2016 bis zum 28. April 2017 im Friedhof Forum beim Zürcher Friedhof Sihlfeld – setzt sich mit dem toten Körper auseinander, den wir aus der Nähe nicht mehr erfahren. In Autobiografien, im Bild, in Ritualen oder Zahlen, auf dem Friedhof: auf unterschiedlichen Wegen sucht und fragt sie nach dem Leichnam. Die Vernissage am 15. Juni 2016 um 18.30 Uhr mit einer Einführung durch die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Corina Caduff ist öffentlich.

Als «Büro für die letzte Reise» ist das Friedhof Forum seit Herbst 2012 eine zentrale Anlaufstelle für Zürcherinnen und Zürcher, die sich für die Themen Sterben, Tod, Bestatten und Trauern interessieren. Das Konzept ist in der Schweiz einzigartig.

 




Thema: Kultur

Organisationseinheit: Bevölkerungsamt