Global Navigation

Heimatliche Sprache und Kultur (HSK)

Als Ergänzung zum Unterricht der Volksschule können mehrsprachige Kinder den Unterricht in Heimatlicher Sprache und Kultur (HSK) in ihrer Erstsprache besuchen. Dieser Zusatzunterricht dient dazu, dass mehrsprachig aufwachsende Kinder  die Kenntnisse in ihrer Herkunftssprache und –kultur innerhalb der Volksschule erweitern. Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich empfiehlt den Besuch dieses Unterrichts. Die Eltern entscheiden, ob sie ihr Kind anmelden wollen. Sollte eine Anmeldung wegen fehlendem Internetanschluss nicht möglich sein, so kann die Klassenlehrperson die Elterninformation in der jeweiligen Sprache und das Formular für die Anmeldung auf Papier ausdrucken und abgeben. Für das Einsenden einer Anmeldung auf Papier an die Trägerschaft sind die Eltern verantwortlich.

Unsere Schülerinnen und Schüler besuchen je nach Erstsprache an verschiedenen Schulen HSK-Kurse.

An der Schule Altweg bieten wir am Montagabend und Mittwochnachmittag Schulraum für HSK-Kurse in russischer Sprache.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema