Hilfsnavigation

Global Navigation

Aktuelles

Adventssinge der Unterstufe und Mittelstufe 2018

Auch am heutigen traditionellen Adventssingen sangen alle Kinder wieder voller Freude mit.
Diesmal war unter den Liedern sogar ein russisches Weihnachtslied dabei.
In diesem Sinne: «Wir wünschen euch frohe Weihnacht...and a happy New Year!

Farbenfrohes Lesefest

Es war bereits die 8. Erzählnacht der Schule Am Uetliberg und die war dieses Jahr äusserst bunt, so bunt, dass die Besucherinnen und Besucher die Qual der Wahl hatten. Farbenrätsel oder Schattentheater oder szenische Lesung oder? Um die Qual wenigstens ein bisschen zu lindern, haben alle Klassen ihre Posten dieses Jahr erstmals vier Mal bespielt.

In 18 Schulzimmern und im Singsaal kamen Geschichten auf die Bühne. Da haben Lehrpersonen, Eltern und SchülerInnen sie einfühlsam erzählt, dort haben sie sie engagiert gespielt, und am dritten Ort hemmungslos ins Mik geslamt. So kamen Kinder jeden Alters auf die Rechnung - von den Kindergärtlern bis zu den SechstklässlerInnen. Sehr erfreulich - neben Deutsch waren dieses Jahr auch Französisch, Spanisch und Albanisch Geschichten-Sprachen.

Die Erzählnacht ist unterdessen zum festen Bestandteil im Kalender der Schule geworden. An den Büchertischen herrschte denn auch emsiges Treiben - Kinder hatten über 500 Bücher im Voraus in die Schule gebracht. Bis auf den letzten Tropfen weg ging auch der exquisite Farbenpunsch zum Abschluss auf dem Pausenplatz. Das OK Erzählnacht dankt allen Kindern, Eltern und Lehrpersonen ganz herzlich fürs Mitmachen und fürs Kommen. Mit einem solch grossen, engagierten Geschichten-Team und so vielen begeisterungsfähigen ZuhörerInnen freuen wir uns bereits auf die Erzählnacht 2019.

Spielmorgen der Unterstufe

Alle Kinder und Helfer waren mit vollem Einsatz und viel Freude mit dabei.
Herzlichen Dank an alle – besonders auch an die vielen Eltern, die an den Posten so engagiert mitgeholfen haben.
Die Sonne und die Kinder strahlten um die Wette.
Was für ein toller Tag!

Ballon steigen lassen

Hochhinaus zum Start ins neue Schuljahr

Die Sonne scheint. Die rund 700 Kinder der Schule Am Uetliberg strömen zusammen auf dem Pausenplatz zwischen den Schulhäusern Borrweg und Friesenberg. Es wird geschwatzt, gelacht, gestaunt darüber, wie viele Mädchen und Jungs zu dieser Schule gehören. Es ist der erste Donnerstag des Schuljahres: Zeit zum Ballonesteigenlassen. Jedes Kind hält eine Schnur in der Hand, an der ein farbiger Ballon schwebt. Die Spannung steigt. Da platzt ein Ballon und muss ersetzt werden. Dort geht einer aus Versehen – oder war’s Absicht? – schon los. Und dann - endlich - zählen 700 Kinderstimmen gemeinsam runter: 10, 9, 8, … bis 0. Die Ballone steigen in die Luft. Leicht schräg in Richtung Uetliberg. Noch lange schauen die Kinder den immer kleiner werdenden farbigen Punkten nach. Jedes hofft, dass sein Ballon weit fliegt, und von jemandem gefunden wird. Bis zu nach den Herbstferien müssen sie sich gedulden. Dann kommt aus, wer einen der Eintritte in den Skillpark, ins Alpamare und ins Kino gewinnt.
Herzlichen Dank allen, die zu diesem gemeinsamen Schulstart beigetragen haben! Es war perfekt organisiert und eindrücklich – einmal mehr. Im Namen des Elternrats Am Uetliberg wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern ein erfüllendes Schuljahr und danke den Lehrpersonen für ihr grosses Engagement.
Klaus Ammann (Präsident des Elternrats)

ballone steigen lassen 2017

Weitere Informationen