Global Navigation

Spielanimation

Bei den Spielanimationskids wird das gemeinsame Miteinander gefördert. Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe organisieren Pausenspiele für interessierte Kinder im Schulhaus und geben ihnen Anregungen, was sie in den Pausen spielen können. Einmal im Monat treffen sich die Spielanimationskids und entwickeln ein Spielanimationsprogramm. Alle zwei Wochen stellen zwei Spielanimationskids in den Klassen vor, was an diesem Morgen in der grossen Pause gespielt wird. In der Pause warten die Spielanimationskids auf die Kinder, erklären ihnen die Regeln und schauen, dass diese eingehalten werden. Anschliessend wird gemeinsam gespielt. 

Weitere Informationen