Global Navigation

SUPERAR

Superar (spanisch) bedeutet «über sich hinauswachsen».

Das Projekt Superar startete 2012 in der Schweiz mit zwei Gesangsschulen. Seit März 2013 haben die Schülerinnen und Schüler auch unserer Schule die Möglichkeit, bei Superar mitzumachen, denn im Heumatt entstand das erste Superar Suisse Orchester.

Der gemeinnützige Verein Superar Suisse fördert Kinder und Jugendliche durch gemeinsames Musizieren, Singen und Tanzen. Bei Superar Suisse werden die Ideen der weltweit erfolgreichsten musikalisch-sozialen Initiative El Sistema aus Venezuela hier in der Schweiz realisiert.

Die Kinder haben die Möglichkeit, ab der vierten Klasse dreimal wöchentlich ausserhalb der Schulzeit ein Instrument zu lernen. Der Unterricht wird von professionellen Künstlerinnen und Künstlern geleitet und ist für die Kinder kostenlos. Das intensive gemeinsame Musizieren stärkt die Kinder und Jugendlichen in ihrem Selbstvertrauen, ihrer Selbstdisziplin und ihrem Gemeinschaftssinn.

Regelmässige Auftritte sind zentraler Bestandteil von Superar. So fand im Juni 2013 das erste grosse Superar-Konzert aller drei Schulen in der Tonhalle Zürich statt. Wenig später nahmen die Heumatt-Kinder am internationalen Orchestercamp in Wien und Salzburg mit über 140 Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Nationen Europas teil.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema