Global Navigation

Qualität in multikulturellen Schulen (QUIMS)

Seit dem Jahr 2007 ist die Schule Heumatt Teil des Projektes «QUIMS» der Bildungsdirektion des Kantons Zürich. QUIMS steht für «Qualität in multikulturellen Schulen» und erhält zusätzliche finanzielle Mittel.

Unsere Schule lebt von der Multikulturalität unserer Schülerinnen und Schüler, welche wir als eine grosse Bereicherung sehen. Dazu gehört die Integration aller Kinder durch eine Pädagogik der Vielfalt und eine Kultur der Anerkennung, indem wir Schüler und Schülerinnen in Kindergarten, Hort und Schule zu einer Gruppe zusammenführen.

Wir setzen uns dafür ein, dass die Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes und Jugendlichen, unabhängig von ihrer Lernleistung, Herkunft oder Erstsprache, gefördert werden. Die Schülerinnen und Schüler sollen die bestmöglichen Voraussetzungen erhalten, um ihren Weg als motivierte und kompetente Persönlichkeiten in unserer Gesellschaft zu beschreiten. Wir pflegen kooperative Lernformen, unterstützen die Eigenaktivität der Schülerinnen und Schüler und stärken ihre Selbständigkeit.
 

Weitere Informationen

Mehr zum Thema