Global Navigation

Mittagsbetreuung

Kindergarten, Primar und Sekundarstufe

Im Kinder-Restaurant können die Kinder den Ablauf ihrer Mittagszeit selber gestalten. So steht es ihnen frei, ob sie zuerst spielen, essen, sich austoben oder zurückziehen möchten. Je nach Stufe stehen verschiedene Innen– und Aussenräume zur Verfügung, die durch Betreuungs- oder Lehrpersonen betreut werden. In der Grafik ist zu sehen, welche Räume den einzelnen Stufen im Schulhaus zur Verfügung stehen. Im violetten Bereich wird gegessen, im orangen kann die Freizeit verbracht werden.

Die Mittagszeiten sind gestaffelt; Kindergarten und Unterstufe haben von 11.45 bis 13 Uhr Mittagspause, Mittel- und Sekundarstufe von 12.30 bis 13.45 Uhr. Das Essen holen sich die Kinder selber. Im Kindergarten und in der Primarstufe, wird für die Kinder geschöpft. Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe bedienen sich selbst.  

Im Kindergarten und in der Unterstufe werden die Kinder durch einen Gong an die letzte Essensrunde erinnert. Bis in die Mittelstufe wird kontrolliert, ob alle Kinder gegessen haben.
In der Sekundarstufe erfolgt diese Kontrolle durch die Eigenverantwortung der Schüler und Schülerinnen.

Nach wie vor achten wir auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung gemäss den Richtlinien der Stadt; Rohkost, Salat und Gemüse gehören selbstverständlich  zum Angebot.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt via elektronischer Plattform. Eltern, die ihre Betreuungsvereinbarungen per Papier machen, können ein Anmeldeformular bei den Leitungen Betreuung beziehen.


Gebundene Betreuung
Wenn ihr Kind in der Tagesschule angemeldet ist und am Nachmittag Unterricht hat, ist der Mittag die gebundene Betreuungszeit.

Kosten
6 CHF pro Mittag (Kindergarten, Primarschule und Sekundarschule)


Ungebundene Betreuung
Wenn ihr Kind keinen Unterricht am Nachmittag hat, sie aber Betreuung wünschen, ist dies die ungebundene Mittagsbetreuung.

Kosten
Minimaltarif: CHF 4.50 / Maximaltarif: CHF 33.00 (dies ist von ihrem Einkommen abhängig)


Weitere Informationen