Global Navigation

Regeln

Schulhausregeln

Das Schulgelände ist der Öffentlichkeit von Schulbeginn bis zum Eindunkeln (mindestens aber bis 18.00 Uhr) zugänglich.

Wer sich ungebührlich verhält, kann weggewiesen werden.

Allgemeines

  • Während der Schulzeit verlassen wir die Schulhausanlage nicht.
  • Rollschuhe sind erlaubt. Rollbretter, Velos und Trottinetts sind während der Schulzeit jedoch zu gefährlich. Treppen und Mauern sind zu keiner Zeit Übungsfeld für Rollbrett-Trainings.
  • Niemand steigt auf die Dächer der Gebäude.
  • Kriegsspielzeug, alle Arten von Waffen, Zündhölzer und Feuerzeuge gehören nicht auf das Schulhausareal und werden konfisziert.
  • Schülerinnen und Schülern ist die Benützung von Mobiltelefonen (Handys) auf dem Schulhausareal untersagt. Radios, Tonbänder, CD-Player und ähnliches sind zu Hause zu lassen.
  • Rauchen, alkoholische Getränke und andere Suchtmittel sind auf dem ganzen Schulhausareal verboten. Kaugummis und Schleckwaren gehören nicht in die Schule.
  • Es wird nicht gespuckt.
  • Der Boden ist kein Papierkorb! Es stehen überall Abfalleimer herum, in welche du deinen Müll entsorgen kannst.
  • Nehmt Rücksicht auf eure Mitschülerinnen und Mitschüler! Macht keine gefährlichen Spiele! Streitereien versuchen wir fair zu lösen. In schwierigen Situationen könnt ihr Hilfe bei der aufsichtsführenden Person holen.
  • Wir reden anständig miteinander. Anordnungen von Erwachsenen sind zu befolgen.

Spielewiese

  • Im Winter ist das Werfen von Schneebällen nur auf der Spielwiese erlaubt.

Wiese vor dem Teamzimmer

  • Die Wiese vor dem Teamzimmer ist weder Spielplatz noch Durchgangsweg.

Oberer Pausenplatz

  • Dieser Platz ist in erster Linie für Mannschaftsspiele mit Bällen gedacht.
  • Bälle, die aufs Dach geflogen sind, werden einmal am Abend von der diensthabenden Hortperson heruntergeholt. Siehe auch oben.

Unterer Pausenplatz

  • Dieser Platz ist für kleinere Ballspiele gedacht. Für grössere Mannschaftsspiele sind der obere Pausenplatz und die Spielwiese da.
  • Wer beim Brunnen nassgespritzt wird, ist meist selber schuld. Es ist möglich, dass dich eine Lehrkraft nach Hause schickt, damit du trockene Kleider anziehst.
  • Wir stehen nicht in die Pflanzentröge. Ein Sturz auf den Parkplatz kann tödlich enden.
  • Der Platz vor dem Turnhalleneingang, die Veloständer und die Lehrerparkplätze gehören nicht zum Pausenplatz.
  • Eltern parken ihre Autos in der blauen Zone.

Pausenhalle

  • Hier dürfen wir Spiele ohne Bälle machen.

In den Gebäuden

  • Die Gebäude dürfen erst beim ersten Läuten des Gongs betreten werden.
  • Achtet auf saubere Schuhe!
  • In den Gebäuden dürft ihr mit keinem Ball spielen und weder mit Rollschuhen, dem Rollbrett noch mit dem Trottinett fahren.
  • Die WCs könnt ihr am Anfang oder am Ende der Pause benützen.
  • In den Klassenzimmern, Turnhallen und Spezialräumen dürft ihr euch nur in Anwesenheit einer Lehrkraft aufhalten. Ausnahmen müssen vorher abgemacht werden.
  • Für absichtliche Beschädigungen der Gebäude und Einrichtungen tragt ihr die Verantwortung.

Diese Schulhausregeln sind eine Ergänzung und Klarstellung der offiziellen Hausordnung (siehe Download unten), welche immer noch gilt.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema