Global Navigation

Aufnahme

Die Schule für Sehbehinderte der Stadt Zürich steht allen Kindern mit einer Sehbeeinträchtigung offen. Die Zuweisung erfolgt durch die Schulpflege auf Empfehlung des Schulpsychologischen Dienstes. Die Form der Unterstützung wird an gemeinsamen Gesprächen mit Eltern, Behörden, Lehrkräften, Schulpsychologen und der Schulleitung der SfS festgelegt. Schulbesuche der Eltern und Schnuppertage des Kindes gehören zum Aufnahmeverfahren und helfen, dass sich Schule, Eltern und Kind näher kennenlernen.

Weitere Informationen