Die freiwilligen Mitarbeitenden der Schreibdienste helfen Ihnen gerne beim Verfassen einfacher Briefe, Bewerbungen, Lebensläufe etc. – kostenlos und ohne Voranmeldung.

Die Platzzahl ist beschränkt und die Schreibdienste sind sehr gut besucht.
Bitte haben Sie Verständnis, falls Sie etwas warten müssen.

Adressen und Öffnungszeiten

Wer schreibt im Schreibdienst?

Es sind nicht Sozialarbeitende oder Beamte, die im Schreibdienst schreiben, sondern «Menschen wie Du und ich».

Viele unserer Schreibdienst-Freiwilligen sind pensioniert und schöpfen aus dem reichen Schatz ihrer Lebenserfahrung. Von unseren jüngeren Freiwilligen stehen die meisten voll im Berufsleben und leisten diesen sozialen Einsatz in ihrer Freizeit.

Freiwillige werden von einer Schreibdienstleiterin unterstützt und begleitet.

Welche Dienstleistungen gibt es im Schreibdienst?

Folgende Arbeiten und Hilfestellungen werden im Schreibdienst angeboten:

  • Verfassen von Bewerbungen und Lebensläufen am Computer
  • Lesehilfe für komplizierte Briefe und andere Unterlagen
  • Unterstützung bei der Beantwortung amtlicher Briefe
  • Schreibhilfe für einfache Korrespondenz in deutscher Sprache zu Themen wie Sozialversicherungen, Arbeits- und Mietverträge, Kündigungen etc.
  • Formulare ausfüllen

  

Welche Dienstleistungen kann der Schreibdienst nicht anbieten?

Es gibt Aufgaben, die die Freiwilligen nicht übernehmen können:

  • Keine Aufträge, die juristisches, sozialarbeiterisches oder anderes Fachwissen erfordern. Wir verweisen Sie gerne an die richtige Fachstelle.
  • Kein Ausfüllen der Steuererklärung.
  • Keine Einsprachen gegen die Sozialen Dienste der Stadt Zürich, keine Anträge auf wirtschaftliche Sozialhilfe.
  • Keine Übersetzungen: Wenn Sie nicht genügend Deutsch sprechen, um Ihr Anliegen zu erklären, bringen Sie bitte jemanden zum Übersetzen mit.
  • Kein Internet-Zugang im Schreibdienst.
    Folgende Organisationen bieten günstig oder kostenlos Internet an, teils auch Unterstützung am Computer:

Schreibdienste im Kanton Zürich

Die Fachstelle für Integrationsfragen des Kantons Zürich informiert auf ihrer Website mittels Angebotsdatenbank über die Schreibdienste in anderen Gemeinden im Kanton Zürich, z.B. Uster, Wetzikon, Illnau-Effretikon, Pfäffikon, Dietikon, Wädenswil, Bülach, Opfikon und Winterthur. Mit dem Stichwort 'Schreibdienst' lassen sich gezielt alle Öffnungszeiten und Adressen finden:

Fachstelle für Integrationsfragen Kanton Zürich - Angebotsdatenbank