Global Navigation

Spezielle Rechtsthemen

Hier finden Sie Anlaufstellen, Beratung und Unterstützung bei rechtlichen Fragen oder Anliegen rund um spezielle Rechtsthemen wie zum Beispiel Kindes- und Erwachsenenschutz, Sozialhilferecht, Vorsorge und Patientenverfügung, Militär, Menschenrechte und Rechte von Tieren.

Unabhängige Fachstelle für Sozialhilferecht UFS - Kostenlose Beratung bei Fragen zur Sozialhilfe

Die UFS berät Armutsbetroffene umfassend bei Anliegen zur Sozialhilfe. Dabei sollen Armutsbetroffene möglichst selbständig eine Lösung erwirken. Sie begleitet Armutsbetroffene in sozialhilferechtlichen Angelegenheiten zu behördlichen Terminen. Dabei vermittelt die UFS zwischen Klienten und zuständigen Behörden. Für Armutsbetroffene kostenlos. Der Erstkontakt erfolgt telefonisch. Aufgrund der vielen Anfragen ist das Beratungstelefon leider oft besetzt. Bitte probieren Sie es mehrmals und halten Sie die relevanten Dokumente bereit. Mo 11 - 14 Uhr Mi 9 -12 Uhr

Website

Unabhängige Fachstelle für Sozialhilferecht UFS
Sihlquai 67
8005 Zürich Website

Jugendanwaltschaft Stadt Zürich - Straftaten von Jugendlichen

Die Jugendanwaltschaften untersuchen und beurteilen die Straftaten der Minderjährigen (10- bis 18-Jährige). Informationen zum Strafverfahren und zu Schutzmassnahmen für jugendliche Straftäter. Merkblätter für Betroffene und deren Eltern siehe Webseite.

Website

Jugendanwaltschaft Stadt Zürich
Josefstrasse 59
8090 Zürich Website

Stadtammann- und Betreibungsamt - Betreibungsauszug bestellen

Auszüge aus dem Betreibungsregister können Sie online oder im Betreibungsamt, das für Ihre Wohnadresse zuständig ist, bestellen. Ein Betreibungsauszug kostet Fr. 17.

Website

Stadtammann- und Betreibungsamt

Website

KESCHA - Information und Beratung zu KESB-Massnahmen

Die Anlaufstelle Kindes- und Erwachsenenschutz (KESCHA) ist ein Informations- und Beratungsangebot für Personen, die von einer Massnahme des Kindes- oder des Erwachsenenschutzes betroffen sind. Die Anlaufstelle berät Personen, die Fragen zur Beistandschaft oder zu Verfahren der Kindes- und Erwachsenenschutz­behörde (KESB) oder des Gerichts haben. Die Webseite informiert betroffene Personen über das Kindes- und Erwachsenenschutzrecht sowie über das Angebot der KESCHA und gibt einfache Tipps. Telefonische Beratung: Mo - Do 9 - 11.30 Uhr / 14 - 16.30 Uhr Fr 14 - 16.30 Uhr

KESCHA
Dörflistrasse 50
8050 Zürich Website

Konsumentenschutz - Online-Ratgeber für KonsumentInnen

Im Konsumentenschutz Online-Ratgeber finden Sie kostenlos und rund um die Uhr Antworten auf Ihre Fragen als Konsumentin oder Konsument, zum Beispiel zu Rechtsfragen, Finanzen, Versicherung und Vorsorge oder Lebensmittel / Ernährung. Die Stiftung für Konsumentenschutz bietet auch telefonische Beratung an. Kostenlos für für Gönner/innen, kostenpflichtig für für Nicht-Gönner/innen.

Website

Stiftung für Konsumentenschutz
Nordring 4
3001 Bern Website

Pikett Strafverteidigung - Strafverteidigung für den Notfall

Wer von der Polizei oder der Staatsanwaltschaft verdächtigt wird, eine Straftat begangen zu haben, kann sich an Pikett Strafverteidigung wenden. Stellvertretend können auch Angehörige, Freunde oder Bekannte mit Pikett Strafverteidigung Kontakt aufnehmen. An 365 Tagen im Jahr und während 24 Stunden am Tag sind unter der Telefonnummer 044 201 00 10 qualifizierte Pikett-Anwältinnen und –Anwälte erreichbar. Als Anwalt der ersten Stunde stehen sie beschuldigten oder verhafteten Personen schon vor der ersten Einvernahme zur Seite. Sie nehmen kurzfristig an Einvernahmen teil und übernehmen die Verteidigung von allen Personen, die in Strafverfahren verwickelt sind. Kostenpflichtig. Unter bestimmten Voraussetzungen kann sich der Pikett-Anwalt oder die Pikett-Anwältin vom Gericht als amtlicher Verteidiger oder Verteidigerin einsetzen lassen.

Pikett Strafverteidigung
Uraniastrasse 40
8001 Zürich Website

Stiftung für das Tier im Recht (TIR) - Rechtliche Auskünfte

- Rechtliche Auskünfte zu Heim-, Nutz-, Versuchs-, Wild- und Sporttieren - FAQ zu Themen wie Tierquälerei, Findel-Tiere, Kauf von Tieren, Tiere im Mietrecht etc. - Datenbank mit allen dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) gemeldeten Schweizer Tierschutzstrafentscheiden - Fachbibliothek mit rund 12‘000 Werken zum Tier im Recht, Ethik und Gesellschaft - Hilfestellungen in Form von eigenen Publikationen, ausführlichen Hintergrundinformationen

Geschäftsstelle Stiftung für das Tier im Recht (TIR)
Rigistrasse 9
8006 Zürich Website

Stadtammann- und Betreibungsamt - Informationen, Formulare und Merkblätter

Die Betreibungsämter der Stadt Zürich führen Betreibungen und Pfändungen durch. Auf der Webseite finden Schuldner und Gläubiger Informationen zum Ablauf des Betreibungsverfahrens, Formulare und Merkblätter sowie die Öffnungszeiten und Kontakte der Betreibungsämter in Zürich.

Website

Stadtammann- und Betreibungsamt

Website

Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Stadt Zürich - Kindes- und Erwachsenenschutz

Die Hauptaufgabe der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) besteht darin, die im Gesetz vorgesehenen Massnahmen zum Schutz von minderjährigen und erwachsenen Personen anzuordnen. Die KESB bestellt die Mandatsträger und Mandatsträgerinnen, umschreibt deren Aufgaben, überwacht und begleitet die Amtsführung der Beiständinnen und Beistände. Im Bereich der eigenen, freiwilligen Vorsorge überprüft sie die Gültigkeit von Vollmachten und Vorsorgeverfügungen, wenn sie erfährt, dass jemand urteilsunfähig geworden ist. Unter bestimmten Voraussetzungen ist die KESB auch zuständig für die Einweisung von minderjährigen oder erwachsenen Personen in stationäre Einrichtungen. Überdies behandelt die KESB Adoptionsgesuche. Auf der Webseite sind ausführliche Informationen zu allen Themen und auch Merkblätter in einfacher Sprache verfügbar.

Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde

8004 Zürich Website

Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG - Förderung der Gleichstellung

Das EBG fördert gemäss Gleichstellungsartikel die Gleichstellung der Geschlechter in allen Lebensbereichen. Es setzt sich auf institutioneller Ebene für die Gleichstellung von Frau und Mann in den Bereichen Recht, Arbeit und Häusliche Gewalt ein, z.B. mittels Kooperationen mit Ämtern, Unternehmen, Männer- und Frauenorganisationen usw. Die Plattform Lohngleichheit liefert die wichtigsten Fakten, gibt Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden Tipps zur Verwirklichung der Lohngleichheit und informiert über das Engagement des öffentlichen Sektors. Finanzielle Beiträge an gleichstellungsfördernde Projekte sind möglich.

Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG
Schwarztorstrasse 51
3003 Bern Website

zsge Bussenanlaufstelle - Umwandlung einer Busse oder Geldstrafe in gemeinnützige Arbeit

Die Bussenanlaufstelle berät Personen, die einen Strafbefehl erhalten haben, und unterstützt sie dabei, eine Busse in gemeinnützige Arbeit umzuwandeln. Sie können die Bussenanlaufstelle während den Öffnungszeiten ohne Voranmeldung besuchen. Stellen Sie Ihr Gesuch innerhalb der Zahlungsfrist persönlich in der Bussenanlaufstelle und bringen Sie folgende Unterlagen mit: Strafbefehl(e), einen gültigen CH-Personalausweis oder gültigen Ausländerausweis.

zsge Bussenanlaufstelle
Kanonengasse 20
8004 Zürich Website

Fachstelle für Gleichstellung - Auskünfte zu Gleichstellungsfragen

Auskünfte per Telefon und E-Mail zu Fragen der Gleichstellung von Frau und Mann. Beratung von Frauen und Männern, städtischen Angestellten, Organisationen und Firmen. Weiterbildungen und öffentliche Veranstaltungen über aktuelle Gleichstellungsthemen. Ausleih-Bibliothek zur Gleichstellung von Frau und Mann (Bücher und elektronische Dokumente), Online-Dossiers zu verschiedenen Gleichstellungsaspekten.

Fachstelle für Gleichstellung
Stadthausquai 17
8001 Zürich Website

Schweizerischer Zivildienstverband CIVIVA - Beratung rund um Zivildienst, Zivilschutz, Wehrpflicht und Militär

Die freiwilligen Berater von CIVIVA bieten jeder Person eine persönliche Beratung zu Zivildienst, Zivilschutz, Wehrpflicht und Militär. Eine Beratung ist für Verbandsmitglieder kostenlos, Nichtmitglieder zahlen Fr. 50 Unkostenbeitrag. Auf der Webseite finden Sie Angaben zu weiteren Beratungsstellen.

Schweizerischer Zivildienstverband CIVIVA

8000 Zürich Website

humanrights.ch / MERS - Informationsplattform zu Menschenrechtsfragen

Beratung für Menschen im Freiheitsentzug und ihre Angehörigen: Telefonhotline Strafvollzug: 031 301 92 75, Do 12-18 Uhr Informationsplattform zu Menschenrechtsfragen mit einem Schweizer Fokus. Diverse Themendossiers, zum Beispiel zu Politische Rechte, Migration / Asyl, Sans Papiers / Staatenlose, Rassismus usw.

humanrights.ch / MERS
Hallerstrasse 23
3012 Bern Website

Caritas - Vorsorgemappe «Im Alter das Richtige tun»

Mit der Vorsorgemappe der Caritas für die eigenen Belange und Bedürfnisse zur richtigen Zeit vorsorgen. Die Vorsorgemappe beinhaltet: - Patientenverfügung - Vorsorgeauftrag - Anleitung zur Regelung der letzten Dinge - Leitfaden zum Testament Caritas-Beratungstelefon: 0848 419 419 (Lokaltarif) Die Mappe kann im Caritas-Onlineshop oder telefonisch unter 041 419 22 22 bestellt werden, Kosten: Fr. 28.

Website

Caritas Care - Lebensqualität im Alter
Adligenswilerstrasse 15
6002 Luzern Website

Pro Senectute Kanton Zürich - Vorsorgeregelung

Mit der Gesamtlösung Vorsorgeregelung richtet sich Pro Senectute Kanton Zürich an Personen, welche selbstbestimmt vorsorgen möchten im Falle einer Urteilsunfähigkeit sowie im Todesfall. Dabei wird Pro Senectute Kanton Zürich als vorsorgebeauftragte Institution mit einer Vorsorgevollmacht eingesetzt. Sollten Sie urteilsunfähig werden, regelt Pro Senectute Kanton Zürich alle Angelegenheiten gemäss Ihren individuellen Wünschen und sorgt dafür, dass Sie gemäss Ihren Vorstellungen betreut werden. Die Institution kümmert sich auch um Ihre Finanzen und erledigt alles Administrative sowie Rechtliche anstelle eines Beistands der KESB.

Website

Pro Senectute Kanton Zürich
Seefeldstrasse 94a
8008 Zürich Website

Castagna - Beratung für Opfer von sexueller Ausbeutung

Beratungs- und Informationsstelle für sexuell ausgebeutete Kinder, Jugendliche und in der Kindheit ausgebeutete Frauen und Männer. Persönliche und telefonische Beratung, Unterstützung und Begleitung im Rahmen der Opferhilfe, Vermittlung einer Rechtsanwältin oder eines Rechtsanwalts und anderen Fachpersonen. Beratung für Angehörige und Bezugspersonen. Supervision, Weiterbildung und Fachberatungen zur Thematik der sexuellen Ausbeutung und Missbrauch. Vom Kanton anerkannte Opferhilfeberatungsstelle. Telefonzeiten und Terminvereinbarung: Mo / Mi 14 - 18, Di / Do 9 - 18, Fr 9 - 14

Castagna
Universitätstrasse 86
8006 Zürich Website

Weitere Informationen