Global Navigation

Betreuungskosten und Subventionen

Die Betreuung von Kindern kostet Geld. Einige Familien können sich das nicht leisten. Für diese Familien gibt es Subventionen. «Subventionen» bedeutet: Die Familien müssen nicht alles selbst bezahlen. Die Stadt Zürich bezahlt einen Teil der Kosten. Wohnen Sie in der Stadt Zürich? Dann zahlt auch die Stadt Zürich Subventionen an die Betreuung.

Für welche Betreuung gibt es Subventionen?

Für Kitas und Tagesfamilien in der Stadt Zürich. Die meisten Kitas und Tagesfamilien haben subventionierte Plätze. Fragen Sie Ihre Kita oder Ihre Tagesfamilie, ob sie subventionierte Plätze haben. Oder Sie schauen auf unserer Plattform nach. Hier finden Sie alle Kitas mit subventionierten Plätzen.

Sie brauchen zwei Bestätigungen:

Sie möchten Subventionen für den Platz in einer Kita oder in einer Tagesfamilie? Dann brauchen Sie zwei Bestätigungen:

  1. Eine gültige Beitragsfaktorbestätigung.
  2. Eine Bestätigung des subventionsberechtigten Betreuungsumfangs.

Hier erklären wir Ihnen:

  • Was ist ein «Beitragsfaktor»?
  • Was bedeutet «subventionsberechtigter Betreuungsumfang»?
  • Wo bekommen Sie die beiden Bestätigungen?
  • Was müssen Sie tun?

Schritt 1: Beitragsfaktorbestätigung

Zuerst müssen Sie eine Beitragsfaktorbestätigung beantragen.

Was ist ein «Beitragsfaktor»?

Wie hoch sind die Subventionen, die Sie bekommen?

Das hängt davon ab, wie viel Geld Sie haben und wie viel Sie verdienen. Zum Beispiel: Wenn Sie sehr wenig Geld haben und sehr wenig verdienen, bekommen Sie mehr Subventionen.

Deshalb müssen wir wissen, wie viel Geld Sie haben und wie viel Geld Sie verdienen. Dann können wir den Beitragsfaktor bestimmen. Mit dem Beitragsfaktor können wir genau ausrechnen: So viel Subventionen bekommen Sie.

Wie bekommen Sie die Beitragsfaktorbestätigung?

Sie können die Bestätigung im Internet beantragen. Bitte gehen Sie dafür auf die Website vom Schul- und Sportdepartement. Dort gibt es ein Bestellformular, das Sie ausfüllen müssen.

Haben Sie Fragen zum Beitragsfaktor?

Wir geben Ihnen gerne Auskunft. 

Schul- und Sportdepartement, Parkring 4, 8002 Zürich

Sie können uns anrufen:

Telefon: 044 413 85 85

Oder Sie können zu uns kommen:

Unser Schalter ist von Montag bis Freitag geöffnet.

Am Vormittag von 8 bis 12 Uhr.

Am Nachmittag von 13.30 bis 16.30 Uhr.

Schritt 2: Bestätigung des subventionsberechtigten Betreuungsumfangs

Was bedeutet «subventionsberechtigter Betreuungsumfang»?

Mit «Betreuungsumfang» ist gemeint: So viele Tage pro Woche wird Ihr Kind betreut. Der «subventionsberechtigte Betreuungsumfang» ist also die höchste Anzahl Tage pro Woche, für die die Stadt Zürich Subventionen zahlt.

Wann bekommen Sie Subventionen?

Es gibt verschiedene Gründe dafür, dass Sie Subventionen bekommen können:

  • Sie gehen arbeiten.
  • Sie machen eine Freiwilligenarbeit.
  • Sie machen eine Ausbildung.
  • Sie machen eine Weiterbildung.
  • Sie suchen eine Stelle und sind beim RAV gemeldet.
  • Ihr Kind spricht nicht Deutsch. Oder Ihr Kind spricht nur wenig Deutsch.
  • Ihr Kind ist aus verschiedenen Gründen sozial benachteiligt. Ihr Kind soll die gleichen Chancen und Möglichkeiten haben wie die anderen Kinder. Es soll zum Beispiel die gleichen Sachen lernen.
  • Sie sind über längere Zeit sehr belastet. Vielleicht haben Sie ein seelisches Problem. Oder Sie haben ein körperliches Problem. Deshalb wird Ihnen die Betreuung von Ihrem Kind zu viel.

Wie bekommen Sie die Bestätigung des subventionsberechtigten Betreuungsumfangs (SBU)?

Warum müssen Sie Ihr Kind betreuen lassen? Bitte sagen Sie dem Sozialdepartement den Betreuungsgrund. Dann schickt Ihnen das Sozialdepartement die Bestätigung des subventionsberechtigten Betreuungsumfangs. Sie erfahren also, für wie viele Tage pro Woche Sie Subventionen bekommen

Bitte beachten Sie:

Es gibt unterschiedliche Arten, wie Sie die Bestätigung beantragen müssen. Das hängt vom Betreuungsgrund ab.

Ihr Weg zur Bestätigung des subventionierten Betreuungsumfangs

BetreuungsgrundSo beantragen Sie die Bestätigung:

Sie gehen arbeiten.

Sie machen eine Freiwilligenarbeit.

Sie machen eine Ausbildung.

Sie machen eine Weiterbildung.

Sie suchen eine Stelle.

  

Bitte gehen Sie auf «Mein Konto».

«Mein Konto» ist eine Webseite von der Stadt Zürich. Sie müssen sich auf «Mein Konto» registrieren. Das bedeutet: Sie müssen Ihren Namen, Ihre Mail-Adresse und ein Passwort eingeben. Danach können Sie alle Informationen eingeben, die wir von Ihnen brauchen.

Ihr Kind spricht nicht Deutsch. Oder Ihr Kind spricht nur wenig Deutsch.

 

Ihr Kind ist aus verschiedenen Gründen sozial benachteiligt. Ihr Kind soll die gleichen Chancen haben wie die anderen Kinder.

 

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Sozialarbeiterin oder mit Ihrem Sozialarbeiter. Die Sozialarbeiter sind bei den Sozialen Diensten Stadt Zürich. Oder die Sozialarbeiter sind bei der Asylorganisation Zürich (AOZ).

Oder sprechen Sie mit der Mütter- und Väterberatung. Hier ist die Telefonnummer von der Mütter- und Väterberatung: 044 412 76 00. Dann können Sie einen Termin für ein Gespräch abmachen.

Sie sind über längere Zeit sehr belastet.

Vielleicht haben Sie ein seelisches Problem.

Oder Sie haben ein körperliches Problem.

Deshalb wird Ihnen die Betreuung von Ihrem Kind zu viel.

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Sozialarbeiterin oder mit Ihrem Sozialarbeiter. Die Sozialarbeiter sind bei den Sozialen Diensten Stadt Zürich. Oder die Sozialarbeiter sind bei der Asylorganisation Zürich (AOZ).

 

Vielleicht haben Sie eine Bestätigung von einer Fachstelle? Oder Sie haben ein Arztzeugnis? Dann gehen Sie bitte zum Kontaktformular auf dieser Seite. Dort können Sie uns die Bestätigung oder das Arztzeugnis schicken.

Das muss in der Bestätigung oder in dem Arztzeugnis stehen:

- Warum ist die Betreuung von Ihrem Kind wichtig?

- Wie viele Betreuungstage pro Woche braucht Ihr Kind?

Sie möchten mehr Informationen?

  • Wir haben ein Musterbeispiel der Festlegung des SBU.
  • Wir haben ein Merkblatt: Hier finden Sie Informationen zum subventionsberechtigten Betreuungsumfang.

Haben Sie Fragen zum subventionsberechtigten Betreuungsumfang?

Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Sozialdepartement

Telefon: 044 412 70 70

Zu diesen Zeiten können Sie uns anrufen:

Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr.

Donnerstagnachmittag von 14 bis 17 Uhr.

Freitagvormittag von 9 bis 11 Uhr.

Oder Sie schreiben uns.

Wir haben ein Kontaktformular, mit dem Sie uns Ihre Frage mitteilen können.
Kontaktformular

Weitere Informationen