Global Navigation

Unterstützung bei Krisen

Hast du in deiner Lehre oder mit deiner Schulwahl Schwierigkeiten? Gehst du nur noch ungern zur Schule oder zur Arbeit? In diesen Situationen kann dir das Laufbahnzentrum weiterhelfen. Ein Gespräch kann dir aufzeigen, was sinnvolle weitere Schritte sind und an welche Stelle du dich als nächstes wenden kannst.

  • Melde dich als Erstes im Laufbahnzentrum für eine Beratung an. Du wirst umgehend telefonisch kontaktiert. Die Beratungsperson klärt das Anliegen, gibt erste unterstützende Hinweise und vereinbart einen Termin mit dir. In Notfällen bekommst du schnell einen Termin (SOS-Beratung).
  • In der Beratung entscheidest du, was als nächstes zu tun ist. Die Berufsberaterin/der Berufsberater triagiert dich nach dem Erstgespräch in andere Fachbereiche (z.B. Jugendberatung, Lehraufsicht etc.) falls erforderlich.
  • Im Laufbahnzentrum sind alle Berufe und Ausbildungen dokumentiert, die für dich als Alternative in Frage kommen.

Weitere Angebote

  • Wenn du die Lehre unterbrichst, solltest du die Berufsschule unbedingt weiter besuchen, falls du die Lehre in einem anderen Lehrbetrieb fortsetzen willst.
  • Nimm mit dem Mittelschul- und Berufsbildungsamt  Kontakt auf. Dieses ist für Krisen während der Lehre und für das Auflösen von Lehrverträgen zuständig.
  • Bei Erwerbslosigkeit gibt dir auch dein RAV Auskunft.
  • Bei Schwierigkeiten im Gymnasium oder Fragen zum Studium hilft dir die Berufs- und Studienberatung / biz Oerlikon weiter.
  • Bei Problemen im psychischen, sozialen und familiären Bereich kann die Jugendberatung  weiterhelfen.

Weitere Informationen

Kontakt