Global Navigation

Die Krippenaufsicht der Stadt Zürich ist zuständig für die Betriebsbewilligungen von öffentlichen und privaten Krippen, Kindertagesstätten und privaten Kinderhorten. Grundlage sind die kantonalen Richtlinien.

  • Planen Sie, ein Kinderbetreuungsangebot zu eröffnen? Dann müssen Sie bereits zum Zeitpunkt der Eröffnung im Besitz einer Bewilligung sein. Deshalb sollten Sie das Gesuch frühzeitig einreichen, spätestens jedoch drei Monate vor der Eröffnung.
  • Vor der Unterzeichnung eines Mietvertrags empfehlen wir Ihnen, die Räumlichkeiten mit uns zu besichtigen. So können wir beurteilen, ob die Räume für das geplante Angebot geeignet sind und wir sie bewilligen können.
  • Wenn Ihre Unterlagen bearbeitet wurden, wird ein Besprechungstermin vereinbart. Einige Monate, nach der Eröffnung, schauen wir uns die Krippe an.

Wenn Ihre Einrichtung weniger als sechs Kinder betreut oder weniger als fünf halbe Tage pro Woche geöffnet sein soll, ist sie nicht bewilligungspflichtig. Dann müssen Sie mit der Krippenaufsicht keinen Kontakt aufnehmen.

Evaluation der Krippenaufsicht

Die Krippenaufsicht hat im Jahr 2018 eine externe Evaluation ihrer Arbeit in Auftrag gegeben. Den vollständigen Bericht können Sie unter Evaluation Krippenaufsicht herunterladen.

Kontakt

Stadt Zürich
Sozialdepartement
Krippenaufsicht
Werdstrasse 75
Verwaltungszentrum Werd
8004 Zürich
Kontaktformular

Weitere Informationen