Global Navigation

Die Krippenaufsicht nimmt ihre Aufsichtsfunktion über die Krippen und über die privaten Kinderhorte wahr, indem sie mindestens alle zwei Jahre die Struktur- und Prozessqualität im Rahmen eines Aufsichtsbesuchs überprüft. Die Feststellung von Mängeln kann die Erteilung von Auflagen nach sich ziehen.

Die strukturellen Gegebenheiten sind erfüllt, wenn die Krippe den Anforderungen der Richtlinien (vgl. Bewilligungsverfahren) entspricht. Die Prozessqualität wird anhand der professionellen Haltung überprüft. Diese findet ihren Niederschlag in der pädagogische Arbeit. Im Fokus stehen die Entwicklung und Förderung der zu betreuenden Kinder. Für die Überprüfung des Wohlergehens des einzelnen Kindes sind die Eltern zuständig.

Erreichen die Krippenaufsicht Beschwerden bezüglich Struktur- und Prozessqualität, so geht sie diesen nach.

Kontakt

Stadt Zürich
Sozialdepartement
Krippenaufsicht
Werdstrasse 75
Verwaltungszentrum Werd
8004 Zürich
Kontaktformular

Weitere Informationen