Global Navigation

Drei städtische Quartierhäuser feiern Geburtstag

Medienmitteilung

Jubiläumsfeier mit künstlerischen Lichtprojektionen

Gleich drei städtische Quartierhäuser feiern 2014 Jubiläum. Im Rahmen dessen werden der Quartierbevölkerung diese und fünf weitere Einrichtungen vorgestellt. Einen Höhepunkt bildet das Fest beim Quartierzentrum Aussersihl auf der Bäckeranlage mit einem Konzert der Aeronauten und einer Lesung der Krimiautorin Petra Ivanov.

28. August 2014

Das Quartierzentrum Aussersihl auf der Bäckeranlage, der Bullingertreff und der Popcorntreff auf der Fritschiwiese feiern ihr Jubiläum. Seit zehn Jahren bieten diese städtischen Einrichtungen günstig mietbare Räume. Das Jubiläum soll die Quartierbewohnerinnen und -bewohner auf künstlerischem Weg auf die Einrichtungen und vielseitigen Angebote aufmerksam machen: Vom 4. bis 6. September werden die städtischen Quartierhäuser abends mit Lichtprojektionen erhellt. An geführten Rundgängen erhalten Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, mehr über die Einrichtungen, deren Bedeutung und Angebote sowie über die Lichtprojektionen zu erfahren. Neben aktuellen und historischen Informationen zu den Quartierhäusern gibt es auch die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken und mit den Nutzerinnen und Nutzern ins Gespräch zu kommen. Im Quartierhaus Kreis 5 findet zudem die Ausstellung «privat» von Wyss & Luginbühl statt.

Abschlussfest mit Krimilesung

Am Samstagabend, 6. September, findet im Quartierzentrum Aussersihl auf der Bäckeranlage ein Abschlussfest statt. Neben Spiel und Spass für Familien findet auch eine Lesung der bekannten Zürcher Krimi-Autorin Petra Ivanov statt. Abends lockt ein Live-Konzert der «Aeronauten». Hungrig oder durstig muss niemand bleiben: Dafür sorgt das Restaurant B mit einem Jubiläumsspecial und der Jubiläumsbar.

Räume für Begegnungen

Die Abteilung Soziokultur Einrichtungen, ein Angebot der Sozialen Dienste, bietet der Quartierbevölkerung kostengünstige Räume und Infrastruktur für Aktivitäten und Veranstaltungen zur selbstorganisierten Nutzung. In den Stadtkreisen 3, 4 und 5 gibt es neben dem bekannten Quartierzentrum Aussersihl auf der Bäckeranlage noch weitere sieben Quartierhäuser und Quartiertreffs, in denen Räume gemietet werden können. Diese Einrichtungen werden für Kurse, private Feste, Schulungsangebote, Sitzungen und vieles mehr genutzt. Die Treffpunkte stellen ein wichtiges Angebot für die Bewohnerinnen und Bewohner dieser drei Stadtkreise dar, die über kein Gemeinschaftszentrum verfügen.

Weitere Informationen