Global Navigation

Medienmitteilungen

Der Stadtrat von Zürich, Sozialdepartement

6. Juni 2018

Beiträge an die OJA für den Ausbau des Jugendkulturbetriebs Planet5

Nach der Schliessung des Restaurants Planet5 Mitte 2019 soll der Jugendkulturbetrieb die Räumlichkeiten am Sihlquai 240 in Zukunft allein nutzen. Für den dafür notwendigen Ausbau des Angebots beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat für die Jahre 2019 bis 2024 eine Erhöhung der jährlichen Beiträge an die OJA Kreis 5 & Planet5 auf neu 916 603 Franken.

Die OJA Kreis 5 & Planet5 betreibt seit zehn Jahren erfolgreich die Jugendkulturstätte Planet5. Der Ort hat sich zu einem Zentrum der Jugendkultur in der Stadt Zürich entwickelt und hat sich in der Szene einen ausgezeichneten Namen mit einem klaren Image erarbeitet. Die Jugendkulturlokalität ermöglicht Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der ganzen Stadt die Durchführung eigener Veranstaltungen mit bedarfsgerechtem Support durch OJA-Fachpersonen. Die Veranstaltungen sind attraktiv und werden entsprechend von kulturaffinen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zahlreich besucht. Der Planet5 stellt ausserdem gut ausgestattete Räume zur Miete und eigenständigen Nutzung zur Verfügung.

Nach dem Auszug des Restaurantbetriebs der Sozialen Einrichtungen und Betriebe Mitte 2019 stellt die Übernahme der gesamten Immobilie Sihlquai 240 durch die OJA Kreis 5 & Planet5 eine einmalige Chance dar, der nachweislich grossen Nachfrage nach jugendkulturellen Angeboten und mietbaren Räumen in der Stadt Zürich zu entsprechen. Denn die zusätzlich zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants Planet5 sollen ebenfalls für die Vermietung für die Stadtzürcher Bevölkerung zur Verfügung stehen. Diese Angebotserweiterung entspricht der bestehenden Nachfrage – heute müssen rund 40 Prozent der Anfragen nach Räumen und Support abschlägig beantwortet werden.

Zugleich kann dank der neu nutzbaren ehemaligen Restaurantfläche und der Gastronomieküche ein neuer Angebotsbereich mit zum Beispiel einem einfachen Cafeteria-Betrieb eingerichtet werden, der zusätzliche Zielgruppen anspricht. Im Vordergrund steht dabei die Schaffung eines niederschwelligen Treffpunkts ohne Konsumationszwang für das Quartier. Es ist ausserdem geplant, dass der in der Arbeitsintegration tätige und gesamtstädtisch ausgerichtete OJA JOB SHOP / INFO SHOP als Büro-Untermieter an den Sihlquai 240 umzieht.

Die OJA Kreis 6 & Wipkingen, die bis anhin einen kleinen Teil des jugendkulturellen Angebots im Planet5 betrieben hat, wird sich aus dieser Kooperation zurückziehen. Das neue Konzept ab 2019 sieht vor, dass die OJA Kreis 5 die Gesamtverantwortung und alleinige Führung des Jugendkulturortes übernimmt. Dadurch reduziert sich der Betriebsbeitrag an die OJA Kreis 6 &Wipkingen um jährlich 80 000 Franken.

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat für die Jahre 2019 bis 2024 die Erhöhung der jährlichen finanziellen Beiträge an die OJA Kreis 5 & Planet5 auf neu 916 603 Franken sowie eine Verringerung der jährlichen Beiträge an die OJA Kreis 6 & Wipkingen auf neu 478 939 Franken.

 




Organisationseinheit: Stadtrat, Sozialdepartement