Global Navigation

Medienmitteilungen

Sozialdepartement

13. März 2018

Der Treffpunkt City zieht vom Kreis 1 in den Kreis 8

Ab 26. März 2018 befindet sich der Treffpunkt an der Wildbachstrasse 42

Der Treffpunkt City ist ein tagsüber geöffneter Aufenthaltsort für sozial desintegrierte Menschen. Per 26. März 2018 zieht der Treffpunkt von der Altstadt ins Seefeld um.

Der Treffpunkt City ist ein niederschwelliger städtischer Aufenthaltsort für Erwachsene mit sozialen und psychischen Schwierigkeiten sowie für Suchtmittelabhängige. Der Treffpunkt ist an 365 Tagen tagsüber geöffnet und bietet neben sozialarbeiterischer Betreuung und Beratung Überlebenshilfe (zum Beispiel günstige Mittagsverpflegung, Dusche, Waschmaschine) sowie die Möglichkeit, stundenweise zu arbeiten. Der Konsum von Alkohol oder Drogen ist im Treffpunkt City nicht erlaubt.

Seit 2006 befand sich der Treffpunkt City im Kreis 1 an der Gerechtigkeitsgasse 26, wo er einen Teil der Infrastruktur mit dem ebenfalls städtischen Begleiteten Wohnen City, einem Wohnangebot für sozial und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen, teilte. Durch eine Erhöhung von bisher 19 auf künftig 23 Betten, hat der Raumbedarf des Begleiteten Wohnens zugenommen. Für den Treffpunkt City musste deshalb ein neuer Standort gesucht werden. Die städtische Liegenschaft an der Wildbachstrasse 42, das ehemalige Restaurant Freieck, entspricht mit ihrer Infrastruktur den Bedürfnissen des Treffpunkts ideal. Der neue Treffpunkt City wird am 26. März 2018 eröffnet.




Thema: Soziales

Organisationseinheit: Sozialdepartement, Soziale Einrichtungen und Betriebe